F1 starten mit guter Leistung in die Freiluft-Saison


9. April 2018 - Jörg Stege

Am Sonntag traten die 2009er Jungs zum bereits traditionellen Testkick gegen die 2008er Mannschaft des SV Tennenlohe an. Dieses Spiel war die erste Begegnung im Feld nach einer langen Hallensaison.
Die Jungs sollten sich wieder an die Verhältnisse im Freien gewöhnen und den großen Platz nutzen. Dies gelang über weite Strecken ganz hervorragend. Das Team spielte sowohl in der Abwehr, als auch im Angriff gut zusammen und hielt gegen körperlich überlegene Gastgeber gut dagegen. Wir erspielten einige Chancen, welche aber noch nicht konsequent genug genutzt wurden. Nach einiger Zeit gingen wir aber doch verdient mit 1:0 in Führung. Gegen Ende der ersten Hälfte ließ dann aber ein wenig die Kraft nach und die Konzentration war dahin. Dies nutzen die Tennenloher um zur Halbzeitpause mit 2:1 in Führung zu liegen.
In der zweiten Hälfte zeigten unsere Jungs aber wieder ihre Tugenden und wir agierten optisch leicht überlegen. Es wurde gut kombiniert, das Zusammenspiel war schon sehr ansehnlich und auch die Zweikampfführung war ordentlich. Eine der sich ergebenden Chancen nutzten wir zum verdienten 2:2 Ausgleich. Bis zum Ende der Partie sahen die zahlreichen Zuschauer ein ausgeglichenes Match mit Gelegenheiten auf beiden Seiten. Am Ende blieb es aber beim gerechten 2:2 in einem guten Testspiel.
Wir bedanken uns herzlich bei den Tennenlohern für ein äußerst faires, angenehmes Spiel und wünschen für die anstehende Saison alles Gute.
Fazit: Ein sehr ordentlicher Auftakt, welcher Lust auf mehr macht! Klasse, Männer!!!

  « zurück