Spielberichte der 1. Mannschaft

  • Klarer 8-0 Heimsieg gegen Kaiserslautern
    15. Oktober 2017 - Steffen Habenicht

    Eigentlich sollte es das spannende Spitzenspiel, wie jede Saison werden. Doch an diesem Samstag war das Duell FSV Erlangen-Bruck gegen die TSG Kaiserslautern am Ende eine sehr einseitige Sache zu Gunsten der Brucker. Mit 8-0 und 3552-3354 Holz wurden die Pfälzer förmlich überrollt.
    Es dauerte aber schon eine Zeit bis der FSV-Zug ins Rollen kam. Michael Ilfrich hatte einen Sahnetag erwischt. Den brauchte er aber auch, denn trotz seiner starken 615 Holz konnte er sich nur sehr knapp mit 2 Holz gegen seinen Gegner Sebastian Peter durchsetzen. Michal Bucko startete stark, kam aber dann komplett aus dem Rhythmus und holte sich nur mit viel Glück den zweiten Mannschaftspunkt für sein Team.
    Das Mittelpaar Kai-Uwe Baer und Robin Straßberger kamen gleich richtig gut ins Spiel. Baer lag mit 296 Holz gleichauf mit seinem Gegner, holte sich dann aber klar die nächsten beiden Durchgänge und damit auch den nächsten Mannschaftspunkt. Mit 576 Holz legte er auch eine gute Zahl auf die Bahn. Straßberger packte noch einen drauf und kratzte mit starken 598 Holz nur ganz knapp am 600er.
    Heiko Gumbrecht und Lukas Biemüller gingen mit beruhigenden 108 Holz in das Spiel. Biemüller hatte es schwer gegen den besten Lauterer Pascal Kappler. Doch am Ende gewann auch er sein Duell und kam durch eine 170er Bahn zum Abschluss auf tolle 596 Holz. Gumbrecht überzeugte ebenso und machte mit seinem Gegner "kurzen Prozess". Auch er schrammte mit seinen 598 Holz nur knapp am 600er vorbei. Mit 3552 Holz holte man sich nicht nur einen klaren und verdienten Heimsieg, sondern zeigte auch eine ganz starke und ausgeglichene Mannschaftsleistung.

    Ilfrich - Peter, S. 615-613 2-2, Bucko - Wagner 569-555 2-2, Baer - Peter, R. 576-526 2,5-1,5, Straßberger - Schöpe 598-556, 3-1, Gumbrecht, H. Nikiel,A./Nikiel,P. 598-528 4-0, Biemüller - Kappler, P. 596-576 3-1, 8-0 über die Gesamtholz 3552-3354;


    Michael Ilfrich überzeugte mit starken 615 Holz