Spielberichte der 2. Mannschaft

  • Durchwachsene Bilanz der Brucker 2ten aus den letzten 5 Spiele
    23. Oktober 2018 - Steffen Habenicht

    Bericht: Florian Winkler
    Zwei Heimsiege und drei Auswärtsniederlagen ist die bescheidene Bilanz der letzten Wochen. Während man sich daheim bisher keine Blöße gab, konnte man sich auswärts bisher noch nicht von seiner besten Seite zeigen. An guten Einzelergebnissen lag es hierbei nicht.
    Am zweiten Spieltag gegen Viktoria Fürth glänzten vor allem Martin Zeidler (600 Holz) und Karlheinz Weller (592 Holz). Jedoch hatte man am Ende gegen die starke Mannschaftsleistung der Fürther mit 6:2 TP (3410:3339) das Nachsehen.
    Viktoria Fürth 2 3410 6:2 3339 FSV Erlangen Bruck 2
    B. Wölfling 566 1:3 600 M. Zeidler
    F. Ohlmann 609 2:2 592 K. Welle
    F.-J. Cerny 574 3:1 536 K.-U. Baer
    P. Rostin/O. Schneider 533 1:3 562 K. Gumbrecht
    A. Hoffmann 591 3:1 515 A. Schmidt
    K. Rossol 537 2,5:1,5 534 C. Flossmann

    Im anschließenden Heimspiel gegen die 2te Mannschaft des TV Eibach 03 riefen die Brucker eine eher schwächere Heimleistung ab. Diese wurde jedoch durch die überragende Einzelleistung von Alexander Schmidt mit 610 Holz überstrahlt, sodass sich die Mannschaft letztendlich doch noch mit 5:3 TP (3298:3199) durchsetzen konnte.
    FSV Erlangen Bruck 2 3298 5:3 3199 TV Eibach 2
    K. Weller 550 2:2 527 M. Heckel
    M. Zeidler 511 1:3 530 W. Fischer
    K.-U. Baer 531 2:2 544 O. Durin
    K. Gumbrecht 544 1:3 538 A. Brüssel
    A. Schmidt 610 4:0 523 R. G. Witt
    C. Flossmann 552 3:1 537 M. Graupner

    Dem glücklichen Sieg folgte eine bittere 6,5:1,5 (3381:3158) gegen die heimstarke Mannschaft von Gut Holz Häusling, bei der nur Christian Flossmann (553 Holz) und Karlheinz Weller (550 Holz) gute Leistungen erzielen konnten.
    Gut Holz Häusling 3381 6,5:1,5 3158 FSV Erlangen Bruck 2
    W. Beck 564 2:2 553 C. Flossmann
    J. Hatscher 588 4:0 506 D. Seckanovic
    G. Idrisoglou 591 3:1 502 A. Schmidt
    S. Kohn 550 2:2 550 K. Weller
    H. Idrisoglou 571 3:1 518 K.-U. Baer
    E. Nendel 517 2:2 529 M. Zeidler

    Einen ungefährdeten aber auch überzeugenden Heimsieg konnte die Brucker Zweite gegen die ersatzgeschwächte Mannschaft des DJK Schwabach einfahren. Mit 7:1 TP (3400:3058) und keinem Ergebnis unter 554 Holz zeigte man eine tolle ausgeglichene Mannschaftsleistung. Karlheinz Gumbrecht erzielte hierbei die Tagesbestleistung mit tollen 587 Holz.
    FSV Erlangen Bruck 2 3400 7:1 3058 Gut Holz Schwabach
    K. Weller 554 2:2 555 A. Schneider
    F. Winkler 578 4:0 467 A. Pelikan/ W. Pflaumer
    K.-U. Baer 564 3:1 496 T. Schneider
    K. Gumbrecht 587 3:1 527 H. Horn
    A. Schmidt 554 3:1 488 M. Pflaumer
    C. Flossmann 563 2:2 525 H. Kleinöder

    Einen ersten Lichtblick in Sachen Auswärtsspiele gab es für die Brucker erst am sechsten Spieltag gegen Auf Geht´s Heideck. Trotz 0:4 TP Rückstand nach der Mittelpartie, schaffte man es nochmal das Spiel spannend zu gestalten, um zumindest ein Unentschieden zu erzielen. Letztendlich fehlten lediglich 16 Holz (6:2 TP, 3402:3386), jedoch konnte man eine sehr gute Gesamtleistung erzielen. Hierbei stachen vor allem Alexander Schmidt (597 Holz) und Martin Zeidler (581 Holz) für die brucker Mannschaft hervor. Die erbrachte Mannschaftsleistung lässt für die Zukunft hoffen auch mal auswärts Punkte einzufahren.
    Auf Geht´s Heideck 3402 6:2 3386 FSV Erlangen Bruck 2
    M. Bum 574 3:1 564 K. Weller
    M. Schröder 586 2:2 581 M. Zeidler
    R. Ameis 581 3:1 555 C. Flossmann
    K. Schmidt 579 4:0 537 F. Winkler
    M. Wurm534 2:2 552 J. Hummel
    R. Müller 548 1:3 597 A. Schmidt