Spielberichte der 1. Männermannschaft

  • Brucker Bayernliga-Herren starten mit deutlicher Auftaktniederlage
    12. September 2022 - Steffen Habenicht

    Bericht: Florian Winkler
    Mit einer schwierigen Saison war nach dem Umbruch in der Brucker Mannschaft zu rechnen, schließlich besteht der Großteil der Mannschaft aus den FSV BOL-Keglern der Vorsaison. Dennoch fühlte sich die Mannschaft bereit diese neue Herausforderung anzunehmen.
    Doch dass in der Bayernliga ein ganz anderer Wind weht, mussten die Brucker schmerzlich in ihrem ersten Saisonspiel hinnehmen. Gegen den 3ten der Vorsaison Polizei SV 1 aus Bamberg setzte es eine deutliche 0:8 (3264:3388 Holz) Niederlage. Die qualitativ stabilere Bamberger Mannschaft nutzte jede Schwäche des Gastgebers und war in den entscheidenden Momenten stets Sieger, sodass der Sieg der Gäste absolut verdient war.
    Bei der Frage, ob man aus Brucker Sicht etwas Positives aus dieser deutlichen Niederlage mitnehmen kann, lautet die Antwort definitiv „ja“, denn keinem der Brucker Jungs kann man vorwerfen aufgegeben zu haben. Jeder Brucker konnte mindestens einen Satzgewinn verbuchen und letztendlich blieb auch die Erkenntnis, dass man sein Potential noch nicht ausgeschöpft hat. Auf Seiten der Gäste trugen vor allem die starken Leistungen von Markus Hahner (584 Holz), Manuel Kaiser (579 Holz), Tobias Funk (578 Holz) und Florian Seiler (566 Holz) zum verdienten Sieg bei. Martin Zeidler lieferte mit sehr guten 561 Holz die Bestleistung auf Seiten der Brucker ab. Im nächsten Spiel daheim gegen KC Oberaltertheim 1 geht es nun darum die gesammelte Erfahrung zu nutzen und in der Liga anzukommen.