Spielberichte der 1. Frauenmannschaft

  • Guter Auftritt beim Meisterkandidaten Liedolsheim bleibt ohne Punktgewinn
    5. Oktober 2021 - Steffen Habenicht

    Trotz einer guten Leistung konnten die Brucker Frauen beim 3-5 (3402-3477 Holz) nichts zählbares aus Nordbaden mitnehmen. Das es beim KV Liedolsheim sehr schwer werden würde, war klar. Immerhin zählen die Liedolsheimerinnen neben Bamberg, Pöllwitz und Poing zu den Titelkandidaten. Aber bis kurz vor Ende der Partie war zumindest ein Unentschieden möglich. Mit einer starken Vorstellung und tollen 607 Holz brachte Sandra Brunner ihr Team klar in Führung. Auf der anderen Seite musste Tanja Seifert mit guten 558 Holz gegen die toll aufspielende Tagesbeste Samantha Jones einige Holz abgeben. Im Mittelpaar gab es dann ein ähnliches Bild. Nadine Perkins (Bild) holte mit ihrem ersten 600er (604) in einem Pflichtspiel wichtige Holz heraus. Auf der anderen Seite konnte Claudia Schnetz die Schwächen ihrer Gegnerin nicht nutzen. So ging es mit 2-2 und 19 Holz Rückstand. Dort wartete aber mit Saskia Seitz (602 Holz) die Topspielerin der Gastgeberinnen. Doch 60 Wurf vor Schluss waren es nur noch 10 Holz Rückstand. Dann aber drehten die Gegnerinnen von Petra Wirth und Tanja Schardt auf und ließen den Bruckerinnen keine Chance mehr. Trotzdem ist die Vorstellung der Erlangerinnen hoch einzuschätzen, denn 3402 Holz sind ein absolut gutes Resultat bei einem Topgegner. Die Formkurve zeigt klar nach oben.