U15 - Überragende 1. Halbzeit reicht nicht gegen den Spitzenreiter


3. April 2019 - Volker Händel

Am Samstag waren wir zu Gast beim Tabellenführer in Würzburg. Etwas ersatzgeschwächt waren wir in der 1. Halbzeit klar die bessere Mannschaft. Wieder mal lag es an unserer schlechten Chancenverwertung! Ab der 19. Minute mussten die Kickers nur noch zu 10t spielen, da der letzte Mann mit einer Notbremse die rote Karte sah. Dies spielte uns natürlich in die Karten. So musste aber wieder ein Standard her, den der aufgerückte Tim Altenberger über die Linie drückte.
Die Chancen auf 2:0, 3:0 waren da, blieben allerdings auch ungenutzt. Kurz nach der Halbzeit hatten wir dann Pech mit einem Lattenschuss. Soweit so gut, nun spielten nur noch die Kickers. In 8 Minuten bekommen wir 3 Gegentore, die allesamt nicht sein mussten. Bis zum Schluss passierte nicht mehr ganz so viel und Würzburg behielt die Punkte zu Hause.

Mit der Leistung der 1. Halbzeit können wir zu Hause gegen Coburg punkten!

  « zurück