News der Abteilung Fußball


Gruppenauslosung Brucker 'Drei Königs'-Hallenfußballturnier erfolgt
3. Dezember 2019 - Thomas Groß

Am Dienstag, 03.12.2019, erfolgte die Auslosung der Gruppen für das Brucker 'Drei Königs'-Hallenfußballturnier 2020. Die anwesenden Vereinsvertreter der teilnehmenden Vereine waren als Glücksfee tätig und zogen folgende Gruppen:
- Gruppe A: SC Eltersdorf, VdS Spardorf, DJK Erlangen
- Gruppe B: FSV Erlangen-Bruck, SGS Erlangen, TV 48 Erlangen
- Gruppe C: SpVgg Erlangen, FC Großdechsendorf, Türk. SV Erlangen
- Gruppe D: ATSV Erlangen, TSV Frauenaurach, SV Tennenlohe
Link auf den Spielplan: H20ABL.pdf


Gruppenauslosung Brucker 'Drei Königs'-Hallenfußballturnier
24. November 2019 - Thomas Groß

Am Dienstag, 03.12.2019, um 19:00 h findet im FSV Clubheim die Auslosung der 4 Gruppen des Brucker 'Drei Königs'-Hallenfußballturniers statt. Die eingeladenen Vereine wurden bereits entsprechend informiert. Die vier derzeit bestplatzierten Vereine (SC Eltersdorf, ATSV Erlangen, SpVgg Erlangen, FSV Erlangen-Bruck) werden jeweils einer der Gruppen zugelost und können somit in der Gruppenphase nicht aufeinandertreffen. Voraussichtlich am Tag nach der Auslosung wird auf der FSV-Homepage über die Zusammensetzung der Gruppen des 28. Brucker 'Drei Königs'-Hallenfußballturniers informiert.


Auswärtsfahrt der 1. Mannschaft nach Mitterteich
22. November 2019 - Öffentlichkeitsarbeit

Liebe Sportfreunde,

am kommenden Samstag den 23.11. fährt ein großer Tanner-Bus zum Auswärtsspiel nach Mitterteich.

Gerne sind Fans, Freunde und Bekannte eingeladen unsere 1. Mannschaft zu unterstützen.

Abfahrt am FSV Sportgelände ist um 10:30 Uhr.

Wir freuen uns auf Eure Unterstützung.


Drei Königs-Turnier: Teilnehmerfeld steht
24. September 2019 - Thomas Groß

Eine freudige Nachricht für alle Erlanger Hallenfußballfans und den Turnierorganisator des Brucker 'Drei Königs'-Hallenfußballturniers: Seit gestern liegen alle Zusagen der eingeladenen Vereine vor. Ab sofort laufen somit die Vorbereitungen an, damit das traditionsreiche Turnier auch bei seiner 28. Auflage seinem über die Jahre erworbenen Ruf gerecht werden kann.


Auswärtsspiel unseren 1. Mannschaft in Röslau
2. September 2019 - Maximilian Bauernschmitt

Auswärtssieg: Die 1. Mannschaft gewinnt das Auswärtsspiel gegen den FC Vorwärts Röslau mit 5:0 Am Samstag Nachmittag holte die 1. Mannschaft einen hochverdienten Sieg und verbucht nach drei sieglosen Spielen einen wichtigen ,,Dreier“. Nach dem 9. Spieltag befindet sich unser Team auf den 7. Tabellenplatz mit 15 Punkten in der Landesliga Nordost. Torschützen: 1:0 Firat Cagli (5. Minute) 2. Saisontor 2:0 Adem Selmani (20. Minute) 3. Saisontor 3:0 Adem Selmani (68. Minute) 4. Saisontor 4:0 Marco Kaiser (75. Minute) 1. Saisontor 5:0 Tom Wilke (84. Minute) 3. Saisontor Herzlichen Glückwunsch zum ,,Doppelpack“ an unseren Offensivmann Adem Selmani. Bilder: anpfiff.info / Thomas Schrems


547E17AA-0276-44A3-910C-6AC0C8F48547.jpeg


Heimspiel FSV Erlangen-Bruck 1. Mannschaft gegen SC Großschwarzenlohe
28. August 2019 - Maximilian Bauernschmitt

Nachtrag zum Wochenende:

Müller rettet Bruck einen Punkt

"Das war kein schönes Spiel und gut war es auch nicht, aber immerhin hat Vach kein einziges Mal auf unser Tor geschossen", fand Normann Wagner zuletzt wenig Gefallen an der Nullnummer gegen Vach. Gegen Großschwarzenlohe erwartete der Brucker da wieder mehr von seiner Elf, zumal die Gäste nur einen Punkt weniger aufwiesen als die Siemensstädter. Aber zunächst sah es gar nicht gut für die Brucker Elf aus. Denn die verschlief die Anfangsphase komplett und kassierte bis zur sieben Spielminute bereits zwei Gegentore. Dominik Egerer schlug doppelt zu. Der Anschlusstreffer von Firat Cagli brachte die Hausherren nach einer Viertelstunde aber immerhin wieder zurück in die Partie. Der Torschütze hatte auch beim Ausgleich seine Füße im Spiel. Nach einem starken Zuspiel vollendete Adem Selmani nach knapp einer Stunde zum 2:2. Bruck schien nun wieder dran zu sein, vielmehr machte aber Kevin Riemel das Tor für Großschwarzenlohe. Normann Wagner bewies jedoch in der Schlussphase mit der Einwechslung von Fabian Müller ein glückliches Händchen. Quasi mit der letzten Aktion stach der Joker in der Nachspielzeit und rettete Bruck wenigstens noch einen Zähler.

Quelle: Anpfiff (Thomas Nietner)

Tore für den FSV Erlangen-Bruck erzielten:

1:2: Cagli Firat (1. Saisontor)

2:2 Selmani Adem (2. Saisontor)

3:3 Müller Fabian (3. Saisontor)