U15 punktet in Würzburg dreifach!


30. April 2019 - Volker Händel

Am Sonntag waren wir zu Gast beim WÜrzburger FV. Gespielt wurde am Kunstrasenplatz bei Nieselregen.
Stets motiviert begann man zu agieren, da mit einem Sieg im Pokal gegen die Quelle die Pechsträhne endete.
In Halbzeit 1 boten wir eine sehr gute Spielanlage mit einigen sehr schönen Spielzügen nach vorne. Nach einer Ecke in der 16. Spielminute dann aber endlich das 1:0. Chancen für das 2:0 und 3:0 waren wieder möglich.
Auch hinten hatten wir diesmal das Glück, dass das Spielgerät nur am Pfosten landete.
In der 2. Halbzeit hatten wir ein bisschen den Faden verloren. Es war ein zerfahrenes Spiel mit vielen kleineren Fouls. Allerdings gute Chancen auf beiden Seiten. In der 66. Minute dann das verdiente 2:0 durch einen Distanzschuss von Niko ins untere linke Eck. Kurz vor Ende der Partie erzielte Würzburg noch den Ehrentreffer.
Nach dem Sieg darf die Mannschaft an die Nichtabstiegsplätze ranschnuppern. Nächste Woche kommt der Tabellenletzte aus Mögeldorf, Anstoss Samstag um 11:00 Uhr an der Tennenloher Strasse. Wir freuen uns auf viele Zuschauer, um den nächsten Sieg einfahren zu können.

  « zurück