2G plus Regelung / Sperrung der Außensportanlagen


25. November 2021 - Öffentlichkeitsarbeit

 Liebe Mitglieder, Sportler, Trainer und Übungsleiter,

am späten Dienstagabend des 23.11. erschien die 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung mit allen Details. Diese ist bereits am 24.11. in Kraft getreten und gilt vorerst bis Mitte Dezember.

Die 2G plus Regelung ist von allen Mitgliedern/Teilnehmern zwingend einzuhalten und von den Trainern/Übungsleitern zu überwachen/dokumentieren.

Für alle sportlichen Aktivitäten im Verein gilt nun 2G plus für alle Teilnehmer sowie die Trainer/Übungsleiter. Geimpfte und Genesene brauchen damit einen aktuellen Test, damit sie am Sportbetrieb teilnehmen dürfen. 

Als Test gilt:

  1. Ein PCR-Tests, PoC-PCR-Tests oder ein Test mittels weiterer Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde.
  2. Ein PoC-Antigentests, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde.
  3. Ein vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassener, unter Aufsicht vorgenommenen Antigentests zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttests), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde.

Für Schülerinnen und Schüler bis zum 12. Geburtstag ist der Schülerausweis ausreichend, da sie in der Schule regelmäßig getestet werden.

Für Schülerinnen und Schüler ab dem 12. Geburtstag ist ein Testnachweis (z.B. der Schule) erforderlich, da geimpfte Schüler in der Schule nicht zwingend regelmäßig getestet werden.

Für Kinder bis zum 6. Geburtstag und noch nicht eingeschulte Kinder ist kein Test erforderlich.

Eine Test-Bestätigung durch die Schule kann durch folgendes Formular erfolgen: LINK

Wird direkt vor der sportlichen Aktivität ein Schnelltest unter Aufsicht durchgeführt, kann zur Bestätigung ebenfalls dieses Formular genutzt werden. Die Aufsichtsperson bestätigt mit ihrer Unterschrift die ordnungsgemäße Durchführung des Testes.

*****

Der BFV hat bereits reagiert und den Spielbetrieb im Amateurbereich bis zum Jahresende ausgesetzt.

Die Außensportanlagen des FSV Bruck sind vom 1.12.2021 bis zunächst 31.1.2022 komplett gesperrt.

Die Vorstandschaft

  « zurück