News der Abteilung Wandern


Weinfahrt zur fränkischen Weininsel am 10.10.2020
17. September 2020 - Öffentlichkeitsarbeit

Auf vielseitigem Wunsch werden wir diese Wanderung  mit Weinverkostung wiederholen.

Das Weinanbaugebiet südlich von der Volkacher Mainschleife zwischen Nordheim und Sommerach zählt mit den Lagen Katzenkopf, Rosenberg, Engelsberg, Vögelein und Kreuzberg zu den größten und ergiebigsten Rebflächen im Frankenland.

Dorthin wird unsere Reise mit dem Bus gehen. Wir werden den Parkplatz an der Mainfähre in Nordheim anfahren. Hier beginnt unsere Wanderung, durch den hübschen Ort Nordheim, und rein in die Weinberge. Am Fuße des Kreuzberges wird uns der Winzer und Kellermeister Thomas Reichert empfangen. Er wird uns nach Sommerach begleiten und Informationen zum Weinanbau liefern. An drei wunderbaren Aussichtspunkten wird er uns zu einer kleinen Weinprobe jeweils einladen.

Nach 2 Stunden werden wir das zauberhafte Sommerach erreichen.

Der Bus wird uns gegen 17.00 Uhr nach Schwarzach bringen. Dort haben wir im Gasthof Benediktiner den Saal für uns reserviert. Bei einem guten Tropfen Frankenwein werden wir unsere Wanderung beenden. Für kulturell interessierte bietet sich das gegenüber liegende Benediktinerkloster Münster Schwarzach an. Zwischen 21.00 Uhr und 22.00 Uhr werden wir wieder beim FSV sein.

Im Bus besteht für alle Teilnehmen MASKENPFLICHT !

Wann: Samstag, 10.Oktober 2020
Abfahrt: pünktlich auf dem FSV-Gelände um 13.00 Uhr
Kosten: Anteiliger Fahrpreis für den Bus 15 € und für die Weinverkostung  8 € pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen

Anmeldung: bei Reinhard Heydenreich (rsheydenreich@t-online.de) oder Willi Trinkwalter
Anmeldeschluss:  05.10.2020

"Für Sorgen sorgt das liebe Leben, Sorgenbrecher sind die Reben."

W. Trinkwalter


4. Wanderung am 25.9.2020 - Gemütlich zu den oberfränkischen Karpfenweihern
9. September 2020 - Öffentlichkeitsarbeit

4. Wanderung am Freitag, 25. September 2020

Gemütlich zu den oberfränkischen Karpfenweihern

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

am Freitag, 25. September 2020, um 15 Uhr wandern wir zu den Karpfenweihern bei Poppendorf und wollen dort wahrscheinlich nicht euren ersten Karpfen in dieser Saison genießen. Der Ausgangspunkt liegt zwischen Kleinseebach und Hausen, d.h. ihr fahrt bitte durch den Ort Kleinseebach hindurch, an der Kreuzung, bei der es rechts über die Brücke nach Baiersdorf geht, fahrt ihr geradeaus in die Sackgasse hinein und nach etwa 1 km am Kanal entlang findet ihr dort links den Wanderparkplatz. Wir laufen auf ebenen, gut begehbaren Wegen durch den Wald und am Ende zwischen den Karpfenweihern hindurch kommen wir nach knapp zwei Stunden in Poppendorf an, wo in der Landgaststätte Dippacher Plätze reserviert sind.

Der Rückweg führt ebenso bequem und garantiert ohne Steigungen an einer Sandgrube und einem Reitparcours vorbei in ca. 90 Minuten wieder zurück zum Parkplatz. Die Anmeldung kann wieder mündlich und persönlich über mich oder über rsheydenreich@t-online.de laufen.

Wir freuen uns wie jedes Mal auf euch!                              

Susanne und Reinhard


Wir wandern wieder - 10.7.2020 - 10:00 Uhr - Emskirchen
24. Juni 2020 - Öffentlichkeitsarbeit

Liebe Wanderfreunde,

wir wandern wieder!

Nach langer Pause wandern wir wieder, haben aber das erste Ziel „zur Wiedereingewöhnung“ umgestellt und den aktuellen Verhältnissen angepasst.

Wir treffen uns am Freitag, 10. Juli 2020, um 10.00 Uhr am Vereinsheim und fahren mit den FSV-Bussen nach Emskirchen.

Bitte meldet euch über rsheydenreich@t-online.de bis Mittwoch, 8. Juli an, damit wir die Kapazität unserer Busse coronagerecht auslasten können. Teilt mir bitte auch mit, ob ihr die günstige Gelegenheit der Vereinsbusse nutzen möchtet oder lieber mit dem eigenen PKW nach Emskirchen fahrt. (Dann muss halt das Bier wegfallen!)

Der Hinweg wird eine leichte ca. 2- bis 2 ½ stündige Wanderung auf guten Wegen ohne große Anstiege sein. Ausgangspunkt ist der Kirchweihplatz in Emskirchen; von dort aus wandern wir unter Einhaltung der Corona-Regeln die Aurach entlang, an Schauerberg vorbei zur Finkenmühle und dann weiter zur Holzmühle. Über Kotzenaurach oder Buchklingen werden wir dann das Baumhaus in Rennhofen ansteuern, wo ein gemütlicher Biergarten auf uns wartet. Der Rückweg ist mit ca. 1 Stunde deutlich kürzer als der Hinweg.

Wir freuen uns!

Susanne, Reinhard und Erwin als Organisator! DANKE!


Wanderungen am 19.6. und 10.7. auf unbestimmt verschoben!
9. Juni 2020 - Öffentlichkeitsarbeit

Liebe Wanderfreunde,

angesichts der im Rahmen der COVID-19 – Pandemie noch geltenden Kontaktbeschränkungen und Abstandsreglungen halten wir die Durchführung einer Wanderung mit Einkehr in einer Gaststätte mit einem größeren Personenkreis für nicht geeignet.

Wir verzichten deshalb auf die gemeinsamen Wanderungen am 19. Juni und auch am 10. Juli, verschieben diese Termine – wenn die Bestimmungen es bis dahin erlauben – in den Herbst und fordern euch dennoch auf, im Sinne der Gesundheit von uns allen, im kleinen Kreis eifrig zu wandern.

Sebastian, Susanne und Reinhard Heydenreich


2. Wanderung: Gemütlich zu den oberfränkischen Karpfenweihern
7. März 2020 - Öffentlichkeitsarbeit

+++  ABGESAGT  -  Die Wanderung muss aufgrund der Corona-Virus-Pandemie leider abgesagt werden!  +++

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

am Sonntag, 22. März 2020 (Treffpunkt: 10:45 Uhr), wandern wir zu den Karpfenweihern bei Poppendorf und wollen dort sicherlich nicht den letzten Karpfen in dieser Saison genießen.

Der Ausgangspunkt liegt zwischen Kleinseebach und Hausen, d.h. ihr fahrt bitte durch den Ort Kleinseebach hindurch, an der Kreuzung, bei der es rechts über die Brücke nach Baiersdorf geht, fahrt ihr geradeaus in die Sackgasse hinein und nach etwa 1 km am Kanal entlang findet ihr dort links den Wanderparkplatz.

Wir laufen auf ebenen, gut begehbaren Wegen durch den Wald und am Ende zwischen den Karpfenweihern hindurch kommen wir nach knapp zwei Stunden in  Poppendorf an, wo in der Landgaststätte Dippacher Plätze reserviert sind.

Der Rückweg führt ebenso bequem und garantiert ohne Steigungen an einer Sandgrube und einem Reitparcours vorbei in ca. 90 Minuten wieder zurück zum Parkplatz.

Die Anmeldung kann wieder mündlich und persönlich über mich oder über rsheydenreich@t-online.de laufen.

Wir freuen uns wie jedesmal auf euch!

Susanne und Reinhard


1. Wanderung im Schaltjahr 2020
15. Januar 2020 - Öffentlichkeitsarbeit

Liebe Wanderfreunde,

wir haben am 12.1.2020 eine neue Wanderstrecke für 2020 erprobt und diese mit einem guten Hetzelsdorfer Getränk abgeschlossen.

Wir laden euch also ein, uns am 16. Februar 2020 zu einer unproblematischen Wanderung von Hetzelsdorf in Richtung Kirchehrenbach, Leutenbach, Hundshaupten zu begleiten.

Wir werden die maximal dreistündige Wanderung durch die gewohnte Stärkung und fränkische Literatur unterbrechen und am Ende in der urigen Gaststätte in Hetzelsdorf gegenüber der Kirche zu einem prächtigen Schnitzel einkehren. Vorher werden wir kurz durch die Hetzelsdorfer Kirche streifen und uns über deren Geschichte informieren.

Wir freuen uns auf eure zahlreiche Teilnahme mit Wanderstöcken; eine Rückmeldung wie immer über rsheydenreich@t-online.de ist erwünscht aber nicht zwingend notwendig. Wer da ist, ist da!

Treffpunkt: 16.2.2020 um 13:30 Uhr in Hetzelsdorf - Parkplatz an der Kirche im Ortszentrum

Reinhard Heydenreich