News der Abteilung Fußball


2x Seybold, 2x Rot, 3 Punkte für Bruck
14. Oktober 2017 - Thomas Groß

Die Gäste dominierten die erste halbe Stunde und hatten auch einige Chancen um in Führung zu gehen. So z.B. in der 10. Spielminute durch einen Lattenkracher bei einem 20m Schuss nach einer Ecke und bei einem Eckball in der 21. Minute, bei dem der anschließende Kopfball neben das Brucker Gehäuse ging. Unser Team erzielte mit ihrer ersten Chance den Führungstreffer, als Seybold nach einer flachen Drießlein-Hereingabe am langen Pfosten den Ball aus kurzer Distanz nur noch über die Linie drücken musste. Wenig später (32.) erhöhte unsere Elf auf 2:0: Baseners flache Hereingabe konnte der Keeper nicht richtig klären, so dass Seybold reaktionsschnell per Kopf den Ball noch an die Latte befördern konnte und im Nachsetzen den Ball dann mit dem zweiten Versuch per Kopf über die Linie befördern konnte. Die Gäste schüttelten sich nur kurz und nutzen einen Abspielfehler im Mittelfeld in der 38. Minute um anschließend über schnelle Kombinationen vor das Brucker Tor zu kommen. Den ersten Abschluss konnte Keeper Beck noch parieren, doch gegen den Nachschuss von Wagner war er machtlos. Bruck hatte wenig später durch einen Jäckel Freitoß aus 30m eine gute Gelegenheit, doch der Ball landete am Außenpfosten. Kurz vor der Pause brannte es im Brucker Strafraum mehrmals, doch man überstand die Gästeschlussoffensive der 1. Halbzeit schadlos. In der Nachspielzeit des ersten Durchgangs schwächten sich die Sander durch ein grobes Foulspiel und der folgenden roten Karte für Krüger selbst. Die zweite Halbzeit war arm an Höhepunkten. In der Schlussminuten (87.) musste der Gästespieler Wagner nach einem Foul an Seybold als letzter Mann seines Teams ebenfalls das Spielfeld nach dem fälligen Platzverweis frühzeitig verlassen. Den anschließenden Freistoß aus 20m setzte Lunz an die Latte des Gästegehäuses.

Statistik zum Spiel: http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=0208R2ROGS000000VS54898DVUVCCN5J


Erste am Samstag, Zweite und Dritte am Sonntag mit Heimspiel
10. Oktober 2017 - Thomas Groß

Unsere Erste empfängt am Samstag, 14.10.2017, um 16:00 h den 1. FC Sand. Die Gäste belegen mit 20 Punkten aus 16 Spielen aktuell den 11. Tabellenplatz der Bayernliga Nord. Der FC reist mit der Empfehlung von drei Siegen in Folge an, darunter auch der 3:1-Heimsieg gegen die Spitzenmannschaft Aubstadt. So nebenbei hat man in dieser Saison auch schon die DJK Gebenbach besiegt. In Bruck strebt man einen weiteren Dreier an, um damit auch gleichzeitig an Bruck vorbeizuziehen. Unsere Mannschaft hat nach zwei Heimsiegen am vergangenen Wochenende einen Punkt aus Großbardorf mitgebracht. In diesem Spiel war mehr möglich gewesen, doch das Unentschieden war leistungsgerecht. Gegen Sand muss man vor allem im Defensivverhalten nochmal eine Schippe drauflegen, damit man gegen dieses Team bestehen kann. Auf das Glück des Hof-Spiels sollte man sich nicht verlassen, sonst könnte man auch böse unter die Räder kommen.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=0208R2ROGS000000VS54898DVUVCCN5J

Unsere Zweite hat am Sonntag, 15.10.2017, um 15:00 h FK Jugoslavija Erlangen zu Gast. Die Gäste belegen als Aufsteiger mit 21 Punkten aus 11 Spielen einen hervorragenden 3. Tabellenplatz in der Kreisklasse 1. Zuletzt musste man zweimal ohne Punkt den Platz verlassen und strebt gegen Bruck mit einem Dreier Wiedergutmachung an. Unsere Zweite hat keinen festen eigenen Torhüter, was ihr - wie am vergangenen Wochenende geschehen - immer wieder mal Punkte kostet. Gegen den starken Aufsteiger ist man nur Außenseiter und es müsste schon alles passen, wenn man am Wochenende das Spiel erfolgreich gestalten will.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=020A6VSHB8000000VS54898EVSHNKASV

Unsere Dritte empfängt am Sonntag, 15.10.2017, um 13:00 h SV Bubenreuth II. Nach vier Niederlagen in Folge zeigt das Team weiterhin gute Moral und wird am Wochenende alles versuchen, damit gegen den punktgleichen Gegner wieder einen Dreier gelingt.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=020C55TV14000000VS54898EVVNLA7IG

 
Bayern-Treffer des Monats - JETZT für Tim Basener abstimmen!
7. Oktober 2017 - Öffentlichkeitsarbeit

Der Sololauf von Tim Basener im Spiel unserer 1. Mannschaft bei der SpVgg Weiden steht zur Wahl zum Treffer des Monats September - eine Aktion des BFV und des BR.

Bis zum 11. Oktober könnt Ihr Eure Stimme für Tim Basener abgeben.

Sollte Tim gewinnen, wäre er am 15. Oktober zu Gast bei Blickpunkt Sport!

HIER geht's direkt zur Abstimmung - jede Stimme zählt!


Erste, Zweite und Dritte am Samstag auswärts
5. Oktober 2017 - Thomas Groß

Unsere Erste gastiert am Samstag, 07.10.2017, um 16:00 h beim TSV Großbardorf. Die Großbardorfer belegen aktuell mit 24 Punkten aus 15 Spielen den 7. Tabellenplatz der Bayernliga Nord. Nach einer kleinen Flaute von 3 Niederlagen konnte sich der TSV anschließend mit 7 Punkten aus 3 Spielen wieder rehabilitieren. Wie stark die Gäste sein können, zeigt vor allem der Sieg vor drei Wochen im Derby beim TSV Aubstadt. Gegen Bruck wollen die Gallier mit einem Sieg die Serie weiter ausbauen und wenn möglich auf Platz 5 vorrücken. Unsere Mannschaft hat nach einem spielfreien Wochenende am vergangenen Dienstag einen sehr glücklichen Heimsieg gegen das Tabellenschlusslicht Hof landen können. Allein dem besten Mann am Platz, Keeper Beck, war es zu verdanken, dass die Brucker Mannschaft im Spiel blieb und nicht uneinholbar in Rückstand lag. So nebenbei bewiesen auch die beiden Stürmer Seybold und Jäckel, dass sie beim Abschluss sehr effektiv sein können. Will man am Wochenende in Großbardorf bestehen, wird eine deutliche Leistungssteigerung erforderlich sein. Die richtige Einstellung, die Laufbereitschaft und der Kampfgeist werden sicherlich vonnöten sein, um gegen einen starken Gegner auf dessen Platz zu bestehen.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=0208R2RQUK000000VS54898DVUVCCN5J

Unsere Zweite gastiert am Samstag, 07.10.2017, um 15:00 h bei Victoria Erlangen. Die Victoria belegt aktuell mit 20 Punkten aus 10 Spielen den 3. Tabellenplatz der Kreisklasse 1. Aktuell spielt man eine tolle Saison und wird bei der Vergabe der Meisterschaft sicherlich ein gewichtiges Wörtchen mitreden. Am vergangenen Spieltag besiegte man den bisherigen Tabellenführer Jugoslavija Erlangen und auch gegen Bruck ist der Dreier das erklärte Ziel. Unsere Mannschaft konnte die letzten beiden Spiele deutlich gewinnen. In den kommenden Spielen gegen die drei Topteams der Liga wird sich zeigen, wie weit das Team schon ist bzw. wohin die Reise in dieser Saison geht. Gegen die starke Victoria wäre bereits ein Remis ein toller Erfolg.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=020A6VSJJG000000VS54898EVSHNKASV

Unsere Dritte gastiert am Samstag, 07.10.2017, um 15:30 h bei Atletico Erlangen. Nach zuletzt drei Niederlagen konnte man den Anschluss an die Spitzengruppe nicht halten. Der kommende Gegner Atletico Erlangen steht aktuell auf Platz 3 und wird unserem Team alles abverlangen. Unsere Mannschaft wird - wie in jedem Spiel - alles geben und am Ende wird sich herausstellen, ob es vielleicht zu einem Punktgewinn gegen ein Spitzenteam langt.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=020C55UGP0000000VS54898EVVNLA7IG


Glücklicher 2:1-Heimsieg gegen Hof
3. Oktober 2017 - Thomas Groß

Unsere Mannschaft kam gut ins Spiel und hatte durch 2x Seybold und Basener in den ersten 10 Minuten die Möglichkeit zum Führungstreffer. Doch der Törhuter der Gäste konnte die Chancen jeweils vereiteln und verhinderte einen frühen Rückstand. Danach waren es die Gäste, die spielbestimmend waren und sich teils hochkarätige Chancen erspielten. Die erste Gelegenheit konnte Brucks bester Spieler an diesem Tag, Törhüter Beck, gegen Petracek klären, der allein vor ihm auftauchte. In der 16. Minute war es Kyndl, der nach einer flachen Hereingabe aus kurzer Distanz den Führungstreffer für die Hofer erzielen konnte. Unser Team antwortete postwenden, doch Seybold verzog nach Vorlage von Basener in aussichtsreicher Position. In der Folgezeit hatten die Gäste vier gute Gelegenheiten, bei den sich Beck zweimal auszeichnen konnte, einmal der Pfosten den drohenden Treffer verhinderte und einmal der Stürmer überhastet am Tor vorbeischoss. Kurz vor der Pause (44.) wurde der fahrlässige Umgang der Hofer mit den sich bietenden Torchancen bestraft, als Goalgetter Seybold in zentraler Position zum 1:1 erfolgreich abschloss. Nach der Pause unverändertes Bild: Bruck fand nie richtig ins Spiel, die Gäste mit einem deutlichen Chancenplus, jedoch ohne Erfolg. In der 46. und 48. zwei Gästechancen: Ein Schuss, der für Brucks Keeper kein Problem war und eine Direktabnahme, die knapp neben das Gehäuse ging. Die einzige Chance für den FSV in der regulären Spielzeit der zweiten Halbzeit hatte Djonbalic, der bei einem schnell ausgeführten Freistoss von der Mittellinie den Gästeschlussmann überraschen konnte, doch der Ball landete knapp neben dem Pfosten. Danach hatten die Hofer vier gute Chancen, bei denen sich Brucks Keeper in drei Fällen als Meister seines Fachs beweisen konnte und einmal ein Kopfball nach einer Ecke knapp neben dem Pfosten landete. Als alle bereits mit einem Unentschieden rechneten, kam der Auftritt des eingewechselten Jäckel: Nach Ballannahme am Strafraum zog er im Beisein seines Gegenspielers flach ins lange Eck ab und bewies in der Nachspielzeit seine Torjägerqualitäten mit dem vielumjubelten 2:1-Siegtreffer für das Brucker Team.

Statistik zum Spiel: http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=0208R2RRSC000000VS54898DVUVCCN5J