Vereinsnews


FSV mit dabei bei "Der bewegte Stadtteil"
26. April 2019 - Janine Böhme

Am 2. Mai geht's wieder los - zum zweiten Mal findet in Erlangen von Mai bis Juli "Der bewegte Stadtteil" statt. An 14 Terminen in der Woche gibt es kostenfreie Sportangebote im Freien zum Mitmachen - angeleitet von qualifizierten Übungsleiter. Vom FSV Bruck sind dabei mit an Bord:

  • Janine Böhme mit 'Spielerischem Herzkreislauftraining', dienstags, 16:30-17:30 Uhr neben der "Black Box" (Remarweg)
  • Ralph Gläser mit Volleyball, mittwochs, 18:30-20 Uhr auf dem FSV Gelände
  • Micha Denk mit 'Kreislauftraining mit Bewegungen aus Qigong und Karate', donnerstags, 10-11 Uhr beim Kulturpunkt Bruck

Mitgemacht werden kann jederzeit kostenlos und ohne Voranmeldung. Mehr Informationen findet ihr im Flyer.


Tag des Baumes - Baumpflanzung beim FSV
9. April 2019 - Öffentlichkeitsarbeit

Anlässlich des Tages des Baumes (offiziell am 25.4.) spendiert die Baumschule Menger dem FSV Bruck einen Ginkgobaum.

Die Pflanzung mussten wir aus verschiedenen Gründen etwas vor verlegen – sie findet bereits am Mittwoch, den  17. April 2019 um 14:00 Uhr im Bereich des B-Platzes auf unserem Sportgelände an der Tennenloher Strasse 68 in 91058 Erlagen statt. 

Neben der Fa. Menger und Vereinsvertretern hat unsere Bundestagsabgeordnete Martina Stamm-Fibich ihre Teilnahme an der Pflanzung zugesagt.

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, um der Pflanzung einen entsprechenden Rahmen zu geben.


2. Wanderung für Jung und Alt im Ahorntal / 1. Mai 2019
2. April 2019 - Öffentlichkeitsarbeit

Die Wanderung findet am Mittwoch, den 1. Mai 2019 statt.

Die Anmeldungen gehen über Reinhard Heydenreich 09131 / 53 74 53 oder per E-Mail rsheydenreich@t-online.de ein.

Anmeldeschluss: 25. April. 2019

Leitung der Wanderung: Hiltrud Dänzer

Treffpunkt: 10.30 Uhr in Parkplatz gegenüber der Sophienhöhle, unterhalb der Ludwigshöhle

Fahrzeit: von Erlangen ca. 55 Min

Wanderung: Beginn um ca. 10.30 Uhr / reine Gehzeit 2 Stunden / Strecke ca. 6 km.

Vom Parkplatz aus laufen wir über den Bach hoch zur Ludwigshöhle (offene Höhle Wanderweg geht durch). Von dort gehen wir den Panoramaweg bis zum Schneiderloch.

Der Weg führt vorbei an ein bis zwei kleineren Höhlen. Wer durchs Schneiderloch passt, darf durchrutschen. Von hier aus haben wir einen schönen Blick auf die Burg Rabenstein. Wir laufen hinunter ins Tal. Am Rennerfels vorbei laufen wir ein Stück entlang der Straße zur Neumühle. Dort werden wir im Gasthaus Mittagessen.

Ein schöner Waldweg führt uns zurück zur Sophienhöhle.

Je nach Lust und Laune können wir einen Abstecher zur Burg Rabenstein und in die Falknerei machen, oder eine Führung in der Sophienhöhle buchen.

Bitte beachtet: Die Falknerei hat von 13 bis 17 Uhr geöffnet, eine Flugvorführung wäre um 15 Uhr. Die Sophienhöhle hat von 10.30 bis 17 Uhr geöffnet mit durchgehenden Führungen. Erwachsene 5 Euro / Kinder 3 Euro Eintritt

Schwierigkeit: einfache Wanderung für Klein wie Groß, Familien, Erwachsene, Interessierte

Mitbringen: Brotzeit für unterwegs; Kleidung, die schmutzig werden kann (Höhlenschlick); Stirnlampe oder Taschenlampe


1. Wanderung im Jahr 2019 – Rund um Dehnberg!
27. Februar 2019 - Thomas Neudecker

Liebe Wanderfreunde!

Es geht wieder raus! Holt die Wanderschuhe aus dem Keller, stellt den Wanderstock daneben und freut euch auf die nächste Wanderung mit dem FSV!

Am Sonntag, 7. April um 10.15 Uhr geht’s auf.

Anfahrt (ca. 30 Minuten): Eschenau – Neunhof – am Ende von Neunhof links nach Simonshofen – in Simonshofen links zum Sportplatz mit Parkplatz

Wir treffen uns ab 10.00 Uhr am Sportplatz des SV Simonshofen (Laufer Land) und wandern von dort entlang an kleinen Teichen auf bequemen Wegen durch den herrlichen Wald ohne nennenswerte Höhenmeter mit der versprochenen Rotwein-Pause mit Käse am Gänsbrunnenweiher – eigene Beiträge sind willkommen! – Richtung Dehnberg.

Dort haben wir für 16 Personen Tische reserviert. Weitere Reservierungen hat dieses kleine fränkische Wirtshaus nicht angenommen. Ein anderes haben wir leider nicht gefunden. Vielleicht kann man bei schönem Wetter auch außen sitzen?

Das Mittagessen muss ich telefonisch vorbestellen. Die Preise sind sehr moderat. Es gibt Schweinebraten, Kalbsbraten, gemischten Braten, Schäuferle, Ente und auf Wunsch Karpfen.

Wenn ihr euch für diese Wanderung anmeldet, müsst ihr mir bitte also auch euren Essenswunsch telefonisch oder per E-Mail mitteilen wie immer an:

Reinhard Heydenreich 09131 / 53 74 53 oder rsheydenreich@t-online.de

Nach dem Mittagessen wandern wir eine knappe Stunde zurück nach Simonshofen und können dort im romantischen Dorf-Café – vielleicht im Garten – noch ein gutes Weizenbier trinken.

Ich freue mich zusammen mit Susanne auf euch!

Reinhard Heydenreich