Vereinsnews


Offene Vereinsmeisterschaften für Gesellschaftskegler 2020
2. Januar 2020 - Thomas Groß


Zuschauermagnet Emmy-Noether Sporthalle
1. Januar 2020 - Thomas Groß

Am 6. Januar ist es wieder soweit: Zur 28. Auflage des Brucker 'Drei Königs’-Hallenfußballturniers treffen sich die besten Hallenfußballer Erlangens in der Emmy-Noether Sporthalle. Für viele der Spieler der teilnehmenden Vereine ist die Turnierteilnahme wichtiger als die Teilnahme an der offiziellen Hallenturnierserie des BFV. Regelmäßig verleihen am Drei Königs-Tag 700 Zuschauer dem Turnier einen würdevollen Rahmen. Nicht nur die tolle Atmosphäre in der Halle zieht das Publikum nach Bruck, sondern das Treffen der zahlreichen Erlanger Fußballinteressierten macht das Turnier zum Mittelpunkt im Erlanger Fußballwinter. Damit die Freude aller Besucher vor und nach dem Turnier nicht getrübt wird, sollte man bei der Anreise möglichst die öffentlichen Verkehrmittel (Max-Planck-Straße - Endhaltestelle der VGN-Buslinien 285 und 286) benutzen. In Hallennähe stehen nur begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung, welche sich bei entsprechender Witterung weiter reduzieren. Die Eltersdorfer und Brucker Sportfreunde kommen dabei in den besonderen Genuss, dass die Emmy-Noether Sporthalle weniger als 1000 Meter von Ihren Sportgeländen entfernt ist und sich somit ein kleiner Spaziergang nach all den Feiertagen geradezu anbietet.


Kurzportrait zu Janine als BLSV Ehrenamtspreisträgerin auf YouTube
14. Dezember 2019 - Janine Böhme

Der BLSV hat auf seinem YouTube Kanal die Filmportraits zu den diesjährigen Preisträgern online gestellt. Hier könnt ihr euch das ~3 minütige Video ansehen, kommentieren und gerne auch teilen:

www.youtube.com/watch

 Viel Spaß beim Anschauen!

 


Das Sanitätshaus ORTHOPOINT hilft Leben retten – auch beim FSV Erlangen-Bruck!
13. Dezember 2019 - Öffentlichkeitsarbeit

Die Gesellschafter des Sanitätshauses ORTHOPOINT, Reiner Rückl und Jürgen Schick, bereiteten am 11. Dezember 2019 in unserem Vereinsheim fünf mittelfränkischen Vereinen eine vorweihnachtliche Freude und spendeten fünf Defibrillatoren.

Diese Spendenübergabe an den ASV Vach, den Turnverein Vach, den TV Kleeblatt Fürth, den SF Laubendorf und an den FSV Erlangen-Bruck war mit einer transparent vorgetragenen Einführung durch Herrn Püchner (von der Firma BEXAMED GmbH / Medizintechnik rettet Leben)  in die – völlig unkomplizierte – Handhabung des DEFIs verbunden.

Die kompetente medizinische Schulung führte Dr. Sinning, Unfallarzt beim Roten Kreuz, durch. Sein kurzweiliger Vortrag entwickelte sich geradezu zu einem hoch interessanten Lehrgang für die anwesenden 40 Sportler der fünf Vereine.

Der FSV Erlangen-Bruck wird seinen DEFI an einem für alle zugänglichen Ort im Flur des Kabinentrakts neben dem Feuerlöscher anbringen.

Die Vorstandschaft des Vereins bedankt sich im Namen aller Mitglieder für dieses großzügige Geschenk des Sanitätshauses ORTHOPOINT und hofft dennoch, dass es weder auf noch neben den Sportfeldern aller Abteilungen eingesetzt werden muss.


Für den FSV Erlangen-Bruck nahm Kristin Kaden den Defibrillator entgegen.