Vereinsnews


5. Platz beim Freundschaftsschießen
30. Oktober 2010 - Hans Kofler

Beim Freundschaftsschießen der Brucker Vereine, zum siebenten Mal ausgetragen im Sportheim der Brucker Schützengesellschaft an der Leipziger Straße, belegte unsere Mannschaft, die mit dem Schützenvogt 2009 Rainer Müller, Thomas Groß, Thomas Hölzl, Wolfgang Mönius und Jörg Weber angetreten war, nach verbesserten Schießleistungen den 5. Platz und konnte gegenüber dem Vorjahr um einen Rang nach oben klettern. Unsere Jungs erreichten von 300 möglichen Ringen, jeweils die drei besten Schützen jeder Mannschaft kamen in die Wertung, immerhin noch gute 181,8 Ringe. Die besten Schützen stellten in diesem Jahr unser Patenverein, die Brucker Gaßhenker. Die Mannschaft um den 1. Vorsitzenden Hans Siegel erreichte 224,2 Ringe. Sie verwiesen damit das Technische Hilfswerk, die Mannschaft wurde vom Ortvereinsvorsitzenden Wolfgang Allstadt angeführt, trotz ebenfalls sehr guter Ringzahl von 211,5 Ringen, auf den undankbaren 2. Platz. Das THW muss nun noch ein Jahr darauf warten, um den von Christiane und Hans Kofler gestifteten Pokal endgültig ins Vereinsheim in die Zimmermannsgasse zu holen. Platz drei, damit zwei Plätze höher datiert als im Vorjahr, erreichten die Mannen der Freiwilligen Brucker Feuerwehr, die von ihrem Kommandanten Jens Greber angeführt wurden. Sie erreichten 198,1 Ringe und stellen mit Christian Barra (80,8 Ringe von 100 möglichen) auch den besten Einzelschützen des Teilnehmerfeldes. Das BRK Erlangen hat mit Albert Thurn, der 10,2 Ringe mit einem Tiefschuss erzielte den diesjährigen Schützenvogt in ihren Reihen. Er löst damit Rainer Müller ab, der seinen Titel gerne verteidigt hätte. Albert Thurn wird nun die, ebenfalls von Christiane und Hans Kofler gestiftete Kette, ein Jahr bei offiziellen Brucker Anlässen tragen und dabei das BRK Erlangen repräsentieren. Die Mannschaft um den Schützenvogt belegte wie im Vorjahr Platz vier mit 186,8 Ringen. Den undankbaren sechsten Platz mit geschossenen 173,2 Ringen, nehmen in diesem Jahr die Handballer des TV 1861 Erlangen-Bruck ein. Die stark ersatzgeschwächt angetretene Mannschaft erreichte im Vorjahr noch Platz drei. Im gesamten Feld der Teilnehmer waren stark verbesserte Schützen angetreten. Dies wurde von den Aufsichten an den Schießständen, den Vorstandsmitgliedern der Brucker Schützen, Herbert Jany, Rudi Brendl und Horst Geiger, bestätigt. Auch die Veranstalterin der Brucker Schützengesellschaft, Christiane Kofler, die auch in diesem Jahr das Freundschaftsschießen wieder in gewohnt souveräner Weise leitete, war von den Ergebnissen sehr angetan. Neben dem Schießen konnten bei guter Bewirtung durch das Ehepaar Uschi und Peter Schmitt, neue Kontakte geknüpft und alte wieder belebt werden. Alle Teilnehmer und Gäste waren sehr angetan von der Veranstaltung und freuen sich schon auf das Treffen im nächsten Jahr. Das Freundschaftsschießen der Brucker Vereine, unter der Leitung von Christiane Kofler, ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil geworden und aus dem Brucker Gemeindeleben nicht mehr wegzudenken.


Von links nach rechts: Schützenvogt 2009 Rainer Müller, Wolfgang Mönius, Jörg Weber, Christiane Kofler,
 Thomas Groß und Schützenvogt 2005 & 2007 Thomas Hölzl


Tennis Vereinsmeisterschaften
6. Oktober 2010 - Florian Eisenmann

 
Die "3. offenen Tennis-Vereinsmeisterschaften" sind beendet. Mit einem "berauschenden" Abschlussfest wurde auch das Ende der diesjährigen Sommersaison eingeläutet. Allen Teilnehmern und allen Helfern vielen Dank für eine erneut rundum gelungene Veranstaltung. Ich hoffe wir sehen uns im nächsten Jahr wieder.

Bis dahin
Florian Eisenmann

Vereinsmeisterschaften 2010 


3. offenen Tennis Vereinsmeisterschaften 2010
16. August 2010 - Florian Eisenmann

 

Vom 03. September bis 02. Oktober 2010

Für ALLE Mitglieder des FSV Erlangen Bruck

 

Die Tennisabteilung des FSV Erlangen-Bruck veranstaltet die 3. offenen FSV Tennis Vereinsmeisterschaften, d.h. jedes Mitglied (egal ob Tennismitglied oder nicht) ist herzlich dazu eingeladen.

Weitere Informationen findet Ihr unter Turnierablauf: Bitte beachten, wer nicht gleich am Anfang dabei sein kann, hat trotzdem die Möglichkeit mitzuspielen, also auf geht`s und anmelden. Am 02. Oktober findet auch das große Jahresabschlussfest der Tennisabteilung statt.

TURNIERABLAUF

Die Tennisabteilung


Jugendmannschaft der Badmintonabteilung des FSV Erlangen-Bruck wurde Pokalsieger BOL U19 in Mittelfranken
1. August 2010 -

Die Jugendmannschaft der Badmintonabteilung trat gestern den Kampf um den Titel "Pokalsieger der Bezirksoberliga U19 in Mittelfranken" beim TV Hersbruck an und erkämpfte sich nach langen und spannenden Spielen den begehtren Titel. Da unsere Mannschaft aufgrund von div. Verletzungen am ersten Spieltag der vergangenen Spielsaison aus den aktiven Spielbetrieb abgemeldet werden musste, war der gestrige Sieg und der damit verbundene Titelgewinn eine tolle Bestätigung der bisherigen sportlichen Leistungen unserer Jugendlichen.

Das Motto in diesem Jahr heißt somit:

WIR SIND POKAL ;)

 

Nähere Details bitte direkt aus den News der Badmintonabteilung entnehmen.

 

Foto der Siegermannschaft:

Spielerinnen und Spieler (von links nach rechts

Fabian K., Julia F., Ines T. Fabian F. Elias R.)