Vereinsnews


Benefizspiel fällt aus
25. Januar 2010 - Hans Kofler

Das für den Sonntag, 31. Januar 2010 um 14.00 Uhr, geplante Benefizspiel unserer Bayernligamannschaft gegen eine Erlanger Kreisauswahl zugunsten der Diakonie Erlangen muss aufgrund der derzeitigen Platzverhältnisse auf unserem Sportgelände abgesagt werden. Einen Ausweichtermin geben wir rechtzeitig bekannt.


Turnierserie dank zahlreicher Unterstützung
4. Januar 2010 - Thomas Groß

Wenn im Januar 2010 das Erlanger Hallenfußballquartett über die Bühne geht, dann ist dies nur möglich, weil die Turnierserie von zahlreicher Unterstützung getragen wird. Werbepartner, BFV, Stadt Erlangen, Schiedsrichter, Brucker Gaßhenker, Presse, IG-Metall Erlangen, Hausmeister, Stifter der Tombolapreise, Gasthaus Ritter St. Georg, Sportland Erlangen, Lieferanten und nicht zuletzt die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer sorgen dafür, dass sich die Teams im Wettstreit am jeweiligen Tag messen können. (Die Reihenfolge der genannten Unterstützer stellt keine Wertung Ihrer Unterstützung dar).
Die wirkliche Auszeichnung der Turnierserie und der vielen geleisteten Arbeit erfolgt jedoch durch die Zuschauerresonanz, welche dem Erlanger Hallenfußballquartett zuteil wird. Nur wenn es gelingt, den ein oder anderen vom warmen Sofa in die Halle zu bringen, wird es auch zukünftig in Erlangen Vereine und Organisatoren geben, die Veranstaltungen dieser Größenordnung in unserer Stadt ausrichten.

Hier noch mal die Termine der Turniere in der Emmy-Noether Sporthalle (91058 Erlangen, Noether Straße 49c):
- Mi., 6.1.10, 9:30 - ca. 17:00 h - Brucker ‚Drei Königs’-Hallenfußballturnier
- Sa., 16.1.10, 12:00 - ca. 19:30 h - VGN-Lotto-Bayern-Hallencup 2010 - Endrunde Kreis Erlangen-Pegnitzgrund
- Sa., 23.1.10, 13:00 - ca. 18:30 h - VGN-Lotto-Bayern-Hallencup 2010 - Bezirksmeisterschaft Mittelfranken
- Sa., 30.1.10, 10:30 - ca. 15:30 h - Lotto Bayern-Hallencup 2010 - Bayerische Meisterschaft

Aufgrund der begrenzten Anzahl von Parkplätzen direkt bei der Halle und der aktuellen Wettersituation wird vor allem für Erlanger empfohlen, bei der Anreise auf das Auto zu verzichten und ggf. die öffentlichen Verkehrsmittel (Max-Planck-Straße - Endhaltestelle der VGN-Buslinien 285 und 286) zu nutzen.
Als weiterer Geheimtipp stehen im Eltersdorfer Industriegebiet (91058 Erlangen, Am Pestalozziring) zahlreiche Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Fußweg zur Sporthalle über die Autobahnbrücke ca. 500 Meter.


"Brucker Hallenmaster" der Jugendmannschaften
29. Dezember 2009 - Hiltrud Schneider

Die Jugendfußballabteilung des FSV Erlangen-Bruck veranstaltet vom 3. bis 5. Januar 2010 in der Erlanger Emmy-Noether-Halle die "Brucker Hallenmaster" für Jugendmannschaften. Beginnen werden am 3.1. die U9-Mannschaften, dann folgen am 4.1. die U11 und am 5.1. die U13 Teams. Gespielt wird täglich von 09:00 Uhr bis ca.17:00 Uhr mit jeweils 16 Mannschaften aus der gesamten Region, teilnehmen werden der 1. FC Nürnberg, FC Ingolstadt 04, SSV Jahn Regensburg, FC Schweinfurt 05, SpVgg Ansbach, SC 04 Schwabach, TV 48 Erlangen und viele weitere Vereine. Des Weiteren wird an allen Turniertagen eine Tombola mit tollen Preisen angeboten, ein Besuch lohnt sich für Groß und Klein. Die Jugendmannschaften des FSV Erlangen-Bruck würden sich über ein reges Zuschauerinteresse freuen.


Benefizspiel beim FSV Erlangen-Bruck
11. Dezember 2009 - Hans Kofler

Nach Beendigung des Erlanger Hallenfußballquartetts ist erneut der FSV Erlangen-Bruck Ausrichter eines weiteren Fußballhighlights. Auf dem Sportplatz an der Tennenloher Straße findet am Sonntag, dem 31. Januar 2010, um 14.00, Uhr in Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk Erlangen und dem Fußball-Online-Magazin anpfiff.info ein Benefizspiel unter dem Motto „Eltern stärken – Kindern helfen“ (Benefiz for kids) unserer 1. Mannschaft gegen eine anpfiff-Kreisauswahl statt. Besonders interessant ist hierbei, dass die Spieler der Kreisauswahl von den anpfiff- Lesern gewählt werden. Der Erlös dieses Benefizspiels kommt Kindern aus Familien zugute in denen materielle Armut besteht. Diese sind in vielerlei Hinsicht benachteiligt. Sie haben deutlich schlechtere Bildungschancen, können viele Talente oder Potentiale erst gar nicht entfalten und werden vielfach ausgegrenzt. Beengte Wohnverhältnisse, geringe finanzielle Mittel und unzureichende Sport- und Bewegungsmöglichkeiten begünstigen motorische Defizite und belasten die gesundheitliche Entwicklung der Kinder. Dadurch treten vermehrt Krisen und Konflikte auf, denn diese psychische Situation und die materielle Armut haben massive Auswirkungen auf die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Hilfe bekommen diese Menschen vom Diakonischen Werk Erlangen. Die Diakonie bietet den betroffenen Eltern und Kindern eine Perspektive, unter anderem durch Freizeitangebote, bei denen das gemeinsame Lernen, der Austausch und die Freude an Aktivitäten im Freien im Vordergrund stehen. Ziel ist aber auch die Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung, Schulung der sozialen und motorischen Fähigkeiten der Kinder sowie die Verbesserung der Erziehungskompetenz der Eltern. Die Diakonie Erlangen übernimmt für diese Maßnahmen die Personalkosten der hauptamtlichen Leitungskräfte. Da es leider keine finanzielle Hilfe zur Förderung der Teilnehmerkosten (Material, Eintrittsgelder, Verpflegung usw.) durch das Jugendamt mehr gibt, benötigt die Diakonie engagierte Spender und Sponsoren um diese wichtigen Angebote aufrecht zu erhalten. Der FSV und seine Verantwortlichen sowie die Redaktion des anpfiff haben sich spontan dazu bereit erklärt die Diakonie Erlangen zu unterstützen. Geplant ist neben dem Spiel auch ein interessantes und vergnügliches Rahmenprogramm mit vielen Überraschungen. Der Erlös des Benefiz-Spiels ermöglicht 2010 möglichst viele Angebote, die benachteiligten Kindern und Familien aus der Stadt Erlangen und dem Landkreis Erlangen-Höchstadt zugute kommen.