Newsübersicht aller Jugendmannschaften


E1 gewinnt 7.Punktspiel
14. Oktober 2009 -

E1 auch im 7.Punktspiel ungeschlagen

Mit sehr konzentrierter Leistung und ruhigem und sicherem Spiel nach vorne konnten wir auch

unser 7.Spiel in folge mit 7:0 gegen den SV Tennenlohe klar gewinnen. Mit etwas mehr Glück und

besserer Tor ausbeute hätten wir das Spiel noch höher gewinnen können.

Danke Jungs für die tolle Leistung

Roland


E 3 News
14. Oktober 2009 -

FSV E 3   :   SG Siemens      4 : 1

In der ersten Halbzeit ging bei unseren E 3 Jungs fast gar nichts zusammen. Siemens drückte auf unser Tor und ging verdient mit 1 : 0 in Führung. Mit diesem Rückstand ging es auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit wurde gekämpft, kombiniert und zielstrebig auf`s gegnerische Tor gespielt. Belohnung: 4 Tore und ein verdienter Sieg.

 


E2 gewinnt 5. Punktspiel
13. Oktober 2009 -

Hallo zusammen,

im ersten Spiel der Rückrunde trafen wir heute auf den ATSV Erlangen. Wir konnten das Spiel mit 16:0 für uns entscheiden.

Somit bleiben wir weiterhin ungeschlagen und ohne Gegentor.

Bis Donnerstag im Training.

 


D 3 News
12. Oktober 2009 -

FSV D 3  :  ASV Möhrendorf      2 : 1

D 3 weiter auf  Erfolgskurs. Möhrendorf präsentierte sich als der erwartet starke Gegner. Nach 10 Minuten gegenseitigem Abtasten wurde das Spiel besser und unsere Jungs nahmen mehr und mehr das Zepter in die Hand. Als logische Konsequenz fiel das erste Tor für uns. Der ASV drückte danach mit aller Kraft und kam - zu diesem Zeitpunkt - zum verdienten 1 : 1. Nach der Pause spielte fast nur noch unsere D 3. Unser Bemühen wurde mit dem Siegtreffen zum 2 : 1 belohnt. Klasse Leistung Jungs!! Ihr habt gezeigt, dass Ihr auch gegen einen starken Gegner bestehen könnt.

Anmerkung: Über die gelben Karten und die Zeitstrafe wegen "Meckern" werden wir uns noch im Training unterhalten!!   


3. Sieg in Folge für die F2 Jugend
12. Oktober 2009 -

Schön langsam kommt die Sache ins Rollen! Den dritten Sieg in Folge konnte unsere F2 Mannschaft gegen Baiersdorf im ersten Rückrundenspiel einfahren und schleicht sich schön langsam an das Spitzenduo heran. Mit drei Punkten Rückstand hinter der Spielvereinigung und dem TV aus Erlangen kommt es am Mittwoch dann zu einem echten Spitzenspiel gegen den TV 1848 Erlangen.

In der ersten Halbzeit konnten wir uns einen bis dato nie gefährdeten 2:0 Vorsprung erspielen. Gut, das erste Tor entstand durch ein unglückliches Eigentor von Baiersdorf, bedingt aber durch den Druck, den wir schon am gegnerischen Strafraum erzeugen konnten! Das zweite Tor fiel dann kurz vor dem Pausentee durch einen sehenswerten Alleingang.

Dass sich Baiersdorf aber, ebenso wie es bei uns der Fall ist, durch die Spielpraxis der nun schon vergangenen Spiele verbessert hat konnte man dann in der zweiten Halbzeit sehen. Wir schafften es dann nicht mehr nennenswerte Chancen herauszuspielen und Baiersdorf drängte auf den Anschlusstreffer. Unsere Ordnung war phasenweise ziemlich über den Haufen geworfen. Mit viel Glück und einem bärenstarken Torhüter konnten wir das Ergebnis aber über die Zeit bringen.

Die zweite Halbzeit sollte uns aber eine Warnung für die kommende schwere Aufgabe am Mittwoch sein!

Können wir da zwei Halbzeiten so spielen wie heute die Erste, dann müssen wir uns aber auch dort nicht verstecken