Brucker 'Drei Königs'- Hallenfußballturnier 1993

Zu seiner Premiere zog das erstklassig besetzte Turnier mehr als 500 fußballbegeisterte Erlanger in seinen Bann. Bei ähnlichlich guter Organisation, dem entsprechenden Zuschauerzuspruch und den tollen Spielen, könnte das Turnier einen festen Platz im Fußballhallenwinter erlangen.
Der Bezirsoberligist SpVgg Erlangen wurde verdient der erste Besitzer des Wanderpokals. Angeführt von seinem Spielertrainer Herbert Heydenreich verließ man jede Partie als Sieger und kassierte in den 5 Spielen nur 3 Gegentreffer. Außerdem stellte das Team mit Wolfgang Wohlgemuth den Torschützenkönig des Tuniers.
 

Turniersieger 1993 - SpVgg Erlangen  Torschützenkönig 
Wolfgang Wohlgemuth 

Der Bezirksligist SC Uttenreuth schaffte im Viertelfinale eine nicht erwartete Überraschung, als man in einer packenden Partie den Langesligisten BSC Erlangen mit 4:2 besiegte. Auch im Endspiel lieferte man dem Turniersieger SpVgg Erlangen einen spannenden Fight, mußte sich aber am Ende mit dem 2. Platz begnügen. Nur die schlechtere Plazierung seines Teams brachte den Uttenreuther Jochen Polster um den Titel des Torschützenkönigs.
Der SV Tennenlohe schaltete im Viertelfinale ohne Probleme den Veranstalter FSV Bruck aus und mußte sich erst im Halbfinale dem späteren Tuniersieger beugen. Im Spiel um Platz 3 konnte man sich wieder auf seine beiden Torjäger Poppe und Kefalas verlassen und man erreichte somit einen hervorragenden 3. Platz.
Den ATSV Erlangen verließen nach der erfolgreichen Vor- und Zwischenrunde (Viertelfinale) die Kräfte und so mußte man sich im Halbfinale und im Spiel um Platz 3 jeweils relativ deutlich geschlagen geben. Erfolgreichster Torschütze in den Reihen des ATSV war Richard Schleinkofer mit 4 Treffern.


Statistik des Brucker 'Drei Königs'-Hallenfußballturniers 1993
Vorrunde
Gruppe A      Tabelle  Tore  Pkte 
SC Eltersdorf  - SpVgg Erlangen  0:2  1. SpVgg Erlangen  4:1  4:0 
ATSV Erlangen  - SC Eltersdorf  2:1  2. ATSV Erlangen  3:3  2:2 
ATSV Erlangen  - SpVgg Erlangen  1:2  3. SC Eltersdorf  1:4  0:4 
Gruppe B      Tabelle  Tore  Pkte 
TV 48 Erlangen  - SC Uttenreuth  2:2  1. SC Uttenreuth  5:2  3:1 
Türk. SV Erlangen  - TV 48 Erlangen  0:2  2. TV 48 Erlangen  4:2  3:1 
Türk. SV Erlangen  - SC Uttenreuth  0:3  3. Türk. SV Erlangen  0:5  0:4 
Gruppe C      Tabelle  Tore  Pkte 
SGS Erlangen  - BSC Erlangen  0:3  1. BSC Erlangen  9:1  4:0 
TSV Frauenaurach  - SGS Erlangen  2:1  2. TSV Frauenaurach  3:7  2:2 
TSV Frauenaurach  - BSC Erlangen  1:6  3. SGS Erlangen  1:5  0:4 
Gruppe D      Tabelle  Tore  Pkte 
VdS Spardorf  - FSV Bruck  0:1  1. SV Tennenlohe  4:0  3:1 
SV Tennenlohe  - VdS Spardorf  4:0  2. FSV Bruck  1:0  3:1 
SV Tennenlohe  - FSV Bruck  0:0  3. VdS Spardorf  0:5  0:4 
Viertelfinale  ATSV Erlangen  - TV 48 Erlangen  2:1 
  SC Uttenreuth  - BSC Erlangen  4:2 
  FSV Bruck  - SV Tennenlohe  1:4 
  SpVgg Erlangen  - TSV Frauenaurach  5:1 
Halbfinale  SC Uttenreuth  - ATSV Erlangen  4:0 
  SV Tennenlohe  - SpVgg Erlangen  0:2 
Spiel um Platz 3  ATSV Erlangen  - SV Tennenlohe  2:4 
Finale  SC Uttenreuth  - SpVgg Erlangen  2:3 

Erfolgreichste Torschützen:

4 Tore:  Wohlgemuth Wolfgang (SpVgg Erlangen) -> Torschützenkönig 
  Polster Jochen (SC Uttenreuth) 
  Kefalas Vassilios, Poppe Jörg (beide SV Tennenlohe) 
  Schleinkofer Richard (ATSV Erlangen) 
  Güßregen (BSC Erlangen)