News der E1-Junioren


2009er Team startet mit Sieg in die Kompaktfeld-Saison
22. September 2019 - Jörg Stege

Unsere 2009er Jungs treten diese Saison in der D-Jugend Kreisgruppe an. Dabei trifft das Team auf Gegner des Jahrgangs 2007/2008. In diesem Umfeld müssen die Jungs gegen körperlich überlegene Kontrahenten versuchen, spielerische Lösungen zu finden. 

Im ersten Spiel gegen Uttenreuth gelang das von Anfang an sehr gut. Wir spielten gut gestaffelt und kämpften in jedem Zweikampf. Dementsprechend kamen wir nach einiger Zeit zu Chancen, von welchen Ole Mitte der ersten Hälfte eine zur durchaus gerechten Führung verwandelte. Im weiteren Verlauf sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. 

Mit Beginn der zweiten Hälfte verloren wir ein wenig die Spielordnung, was dazu führte, dass die Gäste druckvoller wurden. In dieser Phase erzielte Uttenreuth den entsprechend Spielverlauf gerechten 1:1 Ausgleich. Danach legten unsere Jungs aber wieder eine Kohle drauf und es wurde planvoll nach vorn gespielt. Wir erspielten wieder Torabschlüsse und gingen im Angriff energisch hinterher. Daraus resultierte das 2:1 durch Senol, welches dann wiederum verdient war. Anschließend wurde weiter ordentlich nach vorn gespielt und das 3:1 wieder durch Ole stellte die Entscheidung dar. Bis zum Ende wurde mit Leidenschaft gespielt und keinem Zweikampf aus dem Weg gegangen. Der gute Schiedsrichter pfiff das Spiel nach kurzer  Nachspielzeit ab und wir durften den ersten Sieg bejubeln. 

Fazit: Sehr gute spielerische Ansätze, starke kämpferische Leistung, tolles Endergebnis - wir sind sehr stolz auf euch! Weiter so!

 


IMG-20190925-WA0001.jpg

Vor der erfolgreichen Premiere


Schönes Sommerfest-Turnier zum Saisonabschluss
13. Juli 2019 - Jörg Stege

Bereits traditionell veranstaltete der 2009er Jahrgang ein Kleinfeld Turnier zum FSV Sommerfest. In diesem Jahr folgten der FC Herzogenaurach, TV Erlangen, TSV Röttenbach und TSV Frauenaurach unserer Einladung. 

Während des äußerst fairen Turniers wurde durchgehend guter Fußball geboten und am Ende konnte unser Team seine Spiele gewinnen und den Turniersieg feiern.

Von unserem Team waren alle verfügbaren Spieler im Einsatz,  wobei wir besonders lobend erwähnen möchten, dass sich Vale, Harry, Alex und Jojo freiwillig bereit erklärten in anderen Teams zu helfen und dabei eine sehr gute Figur machten. 

Fazit: Ein schönes Event zum Abschluss einer außergewöhnlich erfolgreichen Saison. 

 

IMG-20190713-WA0004.jpg


2009er Team spielt Fußball5-Turnier in Röttenbach
8. Juli 2019 - Jörg Stege

Am Sonntag trat unser 2009er Team zu einem Fußball5-Turnier in Röttenbach an. Diese Spielform stellte eine willkommene Abwechslung zum bekannten Fußballalltag dar. Bei dieser Turnierform spielen 4 Feldspieler und 1 Torwart, der Torwart wechselt in jedem Spiel, die Auswechslungen werden planmäßig nach dem Rotationsprinzip vollzogen und durch das Auf- und Absteigen in den verschiedenen Feldern wird gewährleistet, dass oftmals gleichstarke Teams aufeinandertreffen.

Unser Jungs waren motiviert und schafften es durchgehend spielerische Akzente zu setzen. Außer Jojo durften alle Spieler einmal unser Tor hüten und jeder Spieler trug sich in die Torjägerliste ein. Am Ende konnten wir alle Spiele gewinnen, aber das war an diesem Tag wahrlich nicht das wichtigste. Es war ein hervorragend organisiertes Event, welches allen Jungs große Freude bereitete.

Fazit: Es war sehr schön, unsere Jungs spielen zu sehen. Sie durften mal wieder gegen gleichaltrige Gegner antreten und nutzten dies um ausreichend Selbstvertrauen zu sammeln!

IMG-20190707-WA00021.jpg

Entspannte Stimmung beim Turnier in Röttenbach


2009er Team schließt die Punktspielrunde ab
30. Juni 2019 - Jörg Stege

Zum letzten Spiel der E1 Meisterrunde trat unser 2009er Team gegen den Baiersdorfer  SV an. Das Hinspiel war eine knappe Geschichte und unsere Jungs wollten dieses mal den Spieß umdrehen. 

Von Beginn an wurde konzentriert gespielt und einige schöne Aktionen waren zu sehen. Leider waren die Abschlüsse zu ungenau. Im Verlauf der ausgeglichen ersten Halbzeit machten wir dann leider drei Fehler in der Verteidigung,  welche zu Gegentoren führten. Es war also alles wie immer,  wir spielten  gut mit und gingen trotzdem mit einem Rückstand in die Pause.

Nach der Halbzeit war es weiterhin ein gutes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Unsere Stürmer waren manchmal zu überhastet und einige male einfach unglücklich. Unsere Verteidigung spielte ordentlich,  aber in einer Aktion servierten wir das 0:4 für Baiersdorf auf dem Silbertablett.  Gegen Ende erzielten wir aber dann doch den längst fälligen Ehrentreffer zum 1:4.

Fazit: Das letzte Spiel war ein Spiegelbild der gesamten Serie. Wir hielten spielerisch sehr gut mit, waren aber in den entscheidenden Situationen noch nicht in der Lage gegen die ein Jahr älteren Gegner zu bestehen. 

Alles in allem war es aber eine tolle Runde, welche unser Team entscheidend weiterbrachte. Jungs, wir sind stolz auf euch!!!

 


Leistungsvergleich des 1. FC Nürnberg in Bruck
11. Juni 2019 - Jörg Stege

Am Pfingst-Sonntag erlebten unsere Jungs einen weiteren Höhepunkt ihres Fußballerlebens. Sie erhielten die Möglichkeit bei herrlichstem Wetter auf eigenem Rasen einen Leistungsvergleich mit den Top-Teams aus Franken zu bestreiten. Der 1. FC Nürnberg lud dazu eine Reihe von leistungsstarken fränkischen E3-Teams (Partnervereine des 1. FCN) ein. Am Ende ergab sich folgendes Starterfeld: 1. FC Nürnberg U9, Würzburger FK, TSV Weißenburg, SK Lauf, Eintracht Bamberg, SpVgg Bayreuth, SpVgg Mögeldorf und FSV Erlangen-Bruck.
Leider hatten sich schon einige unserer Jungs in die verdienten Pfingstferien verabschiedet, weshalb wir nicht in Bestbesetzung waren. Trotzdem wollten sich unsere Jungs möglichst teuer verkaufen.

Das Turnier begann mit dem Spiel gegen unsere guten Bekannten des SK Lauf. Unsere Jungs waren hellwach und gewannen verdient mit 2:0. Im nächsten Spiel trafen wir auf den Würzburger FV und wir verloren nach guter Leistung knapp und etwas unglücklich mit 2:3. Anschließen ging es gegen die SpVgg Mögeldorf. In diesem Match waren wir spielerisch nicht auf der Höhe und verloren mit 0:2. In der folgenden Begegnung gegen Eintracht Bamberg sollte ein wenig Wiedergutmachung betrieben werden. Unsere Jungs spielten stark und führten mit 2:0, verloren am Ende aber unglücklich mit 2:3. Man merkte den Kräfteverschleiß jetzt schon recht deutlich. Im Spiel gegen Weißenburg lag man nach kürzester Zeit mit 0:2 zurück und konnte sich leider nicht mehr aufrappeln. Diese Begegnung endete 0:5. Anschließend musste Stefan, welcher das Team an diesem Tag hervorragend coachte, an den Kampfgeist und Willen der Truppe appellieren. Diese Ansage zeigte Wirkung. Im Spiel gegen den 1. FCN wurde vorbildlich gekämpft und lange das Remis gehalten. Erst zum Ende konnte der Glubb zwei Treffer zum Endstand von 0:2 erzielen. Im letzten Spiel gegen Bayreuth ging unser Team schon fast auf dem Zahnfleisch. Es kam kein ordentliches Spiel mehr zustande und die Partie endete mit 1:1.
Das Turnier entschied die U9 des 1. FCN vor der Mannnschaft der Würzburger FV und dem TSV Weißenburg für sich. Im Verlaufe des Turniers wurde teilweise starker Jugendfußball geboten und alle Spiele verliefen äußerst fair. Unsere Jungs zeigten (solange die Kräfte reichten) sehr gute Ansätze und müssen sich vor den anderen Teams nicht verstecken. Wir konnten das Turnier als schöne Erfahrung verbuchen.

Ein riesengroßes Dankeschön muss an unsere Eltern gerichtet werden. Es wurde über den gesamten Tag für eine überragende Verpflegung gesorgt und auch sonst standen immer Helfer bereit, wenn man jemanden brauchte. Wir konnten mit dem Verkauf unsere Mannschaftskasse gut aufpolstern!
Ein letztes Dankeschön geht an den Verbands-Jugendleiter des BFV Florian Weißmann!!! Dieser erklärte sich bereit bei diesem Turnier als Schiedsrichter zu agieren. So stellt man sich Arbeit an der Basis vor. ;-) Vielen Dank Flo!

IMG-20190609-WA00001.jpg

Unser Team vor dem Turnier

IMG-20190609-WA00091.jpg

VJL Florian Weißmann pfiff die Begegnungen

IMG-20190609-WA00111.jpg

Überragende Verpflegung!!!