Newsübersicht aller Jugendmannschaften


Abschlussgrillfest unserer U9-1-Junioren
27. Juli 2019 - Jens Luber

Unsere U9-1-Junioren beendeten die Saison mit einem tollen Abschlussgrillfest auf dem FSV-Gelände. In diesem Rahmen traten unsere Kids in einem Fußballspiel gegen die Mutti's an. Eine klare Sache aus Sicht der Kinder. Diese gewannen klar mit 4:0. Ein Riesen-Dank an die Mutti's für diesen Spaß. Ein gelungener Abend ist, wie immer, viel zu schnell vorbeigegangen. Nun geht das Team in die verdiente Sommerpause und kehrt als U10-Junioren wieder zurück.


IMG-20190726-WA0012.jpg

Das glorreiche Team.


Schönes Sommerfest-Turnier zum Saisonabschluss
13. Juli 2019 - Jörg Stege

Bereits traditionell veranstaltete der 2009er Jahrgang ein Kleinfeld Turnier zum FSV Sommerfest. In diesem Jahr folgten der FC Herzogenaurach, TV Erlangen, TSV Röttenbach und TSV Frauenaurach unserer Einladung. 

Während des äußerst fairen Turniers wurde durchgehend guter Fußball geboten und am Ende konnte unser Team seine Spiele gewinnen und den Turniersieg feiern.

Von unserem Team waren alle verfügbaren Spieler im Einsatz,  wobei wir besonders lobend erwähnen möchten, dass sich Vale, Harry, Alex und Jojo freiwillig bereit erklärten in anderen Teams zu helfen und dabei eine sehr gute Figur machten. 

Fazit: Ein schönes Event zum Abschluss einer außergewöhnlich erfolgreichen Saison. 

 

IMG-20190713-WA0004.jpg


U9-1-Junioren schwitzen sich durch Turnier
12. Juli 2019 - Jens Luber

Bei brütender Hitze und fast 40 Grad schwitzte unsere stark ersatzgeschwächte Mannschaft beim Turnier des FC Reichenschwand anlässlich deren 100jährigem Vereinsjubiläums. Wir danken für die Einladung bei diesem sehr gut organisierten Turnier. Unsere Mannschaft wurde durch zwei Spieler unserer U9-2-Junioren unterstützt. Hierfür herzlichen Dank. In den Gruppenspielen kam es in unserer Gruppe zum Showdown. Drei Mannschaften waren Punktgleich. Doch nur die SpVgg Bayreuth und wir konnten im entscheidenden Spiel noch ins Halbfinale einziehen. Leider verloren wir hier 2:1 und mussten dann nur um den siebten Platz spielen. Dort trafen wir auf den Post SV Nürnberg. Da es nach regulärer Spielzeit unentschieden stand kam es zum Siebermeterschiessen. Dies gewannen wir verdient mit 3:2. Somit wurden wir mit etwas Pech Siebter von 10 Mannschaften.
Bei diesem sehr gut besetzten Turnier (Top-Teams wie Quelle Fürth und die SpVgg Bayreuth) konnte unsere Mannschaft in vielen Bereichen überzeugen und zeigt allen, dass das Team noch viel erreichen kann. Weiter so. Wir sind Stolz auf die Kids.

Luber.jpg

Im Schatten war alles gut bei dieser Hitze.


2009er Team spielt Fußball5-Turnier in Röttenbach
8. Juli 2019 - Jörg Stege

Am Sonntag trat unser 2009er Team zu einem Fußball5-Turnier in Röttenbach an. Diese Spielform stellte eine willkommene Abwechslung zum bekannten Fußballalltag dar. Bei dieser Turnierform spielen 4 Feldspieler und 1 Torwart, der Torwart wechselt in jedem Spiel, die Auswechslungen werden planmäßig nach dem Rotationsprinzip vollzogen und durch das Auf- und Absteigen in den verschiedenen Feldern wird gewährleistet, dass oftmals gleichstarke Teams aufeinandertreffen.

Unser Jungs waren motiviert und schafften es durchgehend spielerische Akzente zu setzen. Außer Jojo durften alle Spieler einmal unser Tor hüten und jeder Spieler trug sich in die Torjägerliste ein. Am Ende konnten wir alle Spiele gewinnen, aber das war an diesem Tag wahrlich nicht das wichtigste. Es war ein hervorragend organisiertes Event, welches allen Jungs große Freude bereitete.

Fazit: Es war sehr schön, unsere Jungs spielen zu sehen. Sie durften mal wieder gegen gleichaltrige Gegner antreten und nutzten dies um ausreichend Selbstvertrauen zu sammeln!

IMG-20190707-WA00021.jpg

Entspannte Stimmung beim Turnier in Röttenbach


2009er Team schließt die Punktspielrunde ab
30. Juni 2019 - Jörg Stege

Zum letzten Spiel der E1 Meisterrunde trat unser 2009er Team gegen den Baiersdorfer  SV an. Das Hinspiel war eine knappe Geschichte und unsere Jungs wollten dieses mal den Spieß umdrehen. 

Von Beginn an wurde konzentriert gespielt und einige schöne Aktionen waren zu sehen. Leider waren die Abschlüsse zu ungenau. Im Verlauf der ausgeglichen ersten Halbzeit machten wir dann leider drei Fehler in der Verteidigung,  welche zu Gegentoren führten. Es war also alles wie immer,  wir spielten  gut mit und gingen trotzdem mit einem Rückstand in die Pause.

Nach der Halbzeit war es weiterhin ein gutes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Unsere Stürmer waren manchmal zu überhastet und einige male einfach unglücklich. Unsere Verteidigung spielte ordentlich,  aber in einer Aktion servierten wir das 0:4 für Baiersdorf auf dem Silbertablett.  Gegen Ende erzielten wir aber dann doch den längst fälligen Ehrentreffer zum 1:4.

Fazit: Das letzte Spiel war ein Spiegelbild der gesamten Serie. Wir hielten spielerisch sehr gut mit, waren aber in den entscheidenden Situationen noch nicht in der Lage gegen die ein Jahr älteren Gegner zu bestehen. 

Alles in allem war es aber eine tolle Runde, welche unser Team entscheidend weiterbrachte. Jungs, wir sind stolz auf euch!!!