Newsübersicht aller Jugendmannschaften


U10-1 erreichen Zwischenrunde der HKM
11. Februar 2020 - Jens Luber

Unser 2010er-Jahrgang erreicht aufgrund einer tollen dritten Vorrunde die Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft. Bei der entscheidenden Vorrunde in Gräfenberg überzeugte unser Team und konnte endlich ihr Können zeigen. Mit 9 Punkten wurde Platz 1 dieser Vorrundengruppe belegt. Wünschen wir dem Team alles Gute für die Zwischenrunde.

Auf geht's FSV...


IMG-20200209-WA0001.jpg

Tolles Team mit toller Stimmung.


Volle Punktausbeute für U11 bei letzter Vorrunde zur HKM
10. Februar 2020 - Jörg Stege

Zur letzten Vorrunde der HKM startete das Team am Sonntag früh in  Spardorf. Da ein Team leider nicht antrat, standen nur 3 Spiele auf dem Plan.

Die erste Begegnung gegen Lonnerstadt war eine doch recht klare Geschichte. Der Gegner wehrte sich tapfer, aber am Ende stand ein eindeutiger Sieg unseres Teams.

Das nächste Duell gegen Sittenbachtal sollte etwas enger werden. Einem schön herausgespielten Führungstreffer folgte postwendend der Ausgleich. Gegen Ende setzte sich unser Team aber verdient gegen einen guten Gegner durch.

In unserem letzten Spiel trafen wir auf Uttenreuth. Leider ließen wir eine echte spielerische Linie vermissen und nach einer Unaufmerksamkeit lagen wir frühzeitig zurück. Es wurde viel probiert, aber wir agierten etwas kopflos. Durch zwei schöne Aktionen (ein sehr guter Angriff und eine Einzelaktion) drehten die Jungs das enge Spiel aber schlussendlich doch noch. 

Fazit: Spielerisch gab es noch reichlich Luft nach oben! Es steht aber die volle Punktzahl zu Buche, somit kann man am Ende doch von einem gelungenen Auftritt sprechen. 

Am nächsten Wochenende steht die Zwischenrunde an und unsere Jungs werden alles geben, um das ausgerufene Ziel Endrunde zu erreichen!


U11 mit toller Vorstellung beim Hallenturnier von Don Bosco Bamberg
1. Februar 2020 - Jörg Stege

Am Samstag in aller Frühe traten wir beim Hallenturnier in Burgebrach an. Im ersten Turnierspiel standen wir Eintracht Bamberg gegenüber. Von der ersten Sekunde an waren unsere Jungs voll im Bilde und wir gewannen unsere Zweikämpfe. Im Angriff wurde selbstbewusst der Abschluss gesucht. Somit gewannen wir hochverdient gegen einen sehr starken Gegner mit 2:0. Anschließend standen wir der SpVgg Etzelskirchen gegenüber. Es war eine spielerisch tolle Vorstellung. Immer wieder wurde schnell nach vorn kombiniert und wir gewannen klar und verdient mit 4:1. Somit stand das Halbfinale bereits vorm letzten Vorrundenspiel gegen Burgebrach fest. Doch auch gegen diesen Gegner zeigte das Team eine ordentliche Vorstellung und gewann mit 3:1.

Im Halbfinale gegen den Gastgeber Don Bosco Bamberg machten es unsere Jungs spannender als nötig. Durch zwei vermeidbare Fehler lagen wir zwischenzeitlich im Rückstand. Doch anschließend wurden wir nicht unruhig und der Druck wurde erhöht. Dadurch konnte das Spiel zum 3:2 gedreht werden und wir standen absolut verdient im Finale. 

Finalgegner war der TV Erlangen. Wie so oft in der Vergangenheit erwarten die Zuschauer ein enges Match und beide Teams zeigten nochmals all ihr Können. Je länger das Spiel dauerte, umso überlegener trat unser Team auf. Schöne Spielzüge und gutes Defensivverhalten führten zum 3:1 Finalsieg. 

Fazit: Tolle Spiele unserer Jungs brachten den hochverdienten Turniersieg! Super, Männer!

IMG-20200201-WA0010.jpg

So sehen Sieger aus.


Neue Trikots für U10-1-Junioren
31. Januar 2020 - Jens Luber

 Im Rahmen der Aktion von Volkswagen. we drive football bekam unser Jahrgang 2010 über das VW Autohaus Feser-Biemann in Erlangen einen kompletten Adidas-Trikotsatz. Die Jungs waren total begeistert. Einfach eine tolle Aktion und einen großen Dank an Volkswagen Erlangen | Feser-Graf Gruppe für die völlig unkomplizierte Zusammenarbeit.

IMG-20200124-WA0021.jpg

Stolz auf die neuen Trikots.

IMG-20200124-WA0008.jpg

Ein bisschen Spaß muss sein.


FSV Neujahrs-Hallenmaster-Serie vom 3.1. bis 5.1.2020 der Jahrgänge U11 / U13 / U14 + U15 ...
26. Januar 2020 - Michael Kaden

... und am Ende durchgehend zufriedenen Spielern / Trainern und Besuchern

 

Was die U11 am So 5.1.2020 beschlossen hat, hat schon am Fr 3.1.2020 mit der U14 begonnen ...

Aber erst mal der Reihe nach ...

Eine sehr gute Location „Emmy-Noether-Sporthalle“

+          2 engagierte Hallenwarte (immer mit einem offenen Ohr)   <<< VIELEN DANK !! >> 

+          fleißige Helfer zum Aufbau

=          Sehr gute Grundlage für erfolgreiche Tage !!

  

Freitag 3.1.2020 ab 15Uhr - Unsere U14 / Jg. 2006 mit 2 Mannschaften spielend begrüßte 6 Mannschaften, gespielt wurde dabei in zwei 4er-Gruppen.Nach spannenden Gruppenspielen sahen wir torreiche Platzierungsspiele und am Ende einen spielerisch verdienten Sieger von der SpVgg Ansbach, wenngleich das Auftreten des Trainergespanns in einigen Situation über das ZIEL „Freundschaftsturnier mit Freude am Fußball und Sportfairness“ hinausging.  Auf dem „Stockerl“ konnten zudem beide Mannschaften des FSV Erlangen Bruck Platz nehmen ..

Die U14 bedankt sich für die sonst fairen Spiele insbes. Auch bei den Gästen der Teams: SK Lauf / JfG Wendelstein / TSV Nördlingen / SV Bubenreuth sowie DjK Don Bosco Bamberg.

Alle Ergebnisse zu finden unter  https://www.meinturnierplan.de/exec.php?rid=80twSZYknX3g

 

Sa 4.1.2020 morgen – nun hieß es für die U15 / Jg. 2005 ab auf die „Platte“!!

Mit 2 FSV-Mannschaften spielend durften wir die Mannschaften SV Guttenstetten-Steinachgrund / JFG Wendelstein / SV Bubenreuth / Don Bosco Bamberg sowie SpVgg Erlangen begrüßen. Nachdem die Mannschaft des SK LAUF, ohne jegliche Absage einfach nicht antrat, wurde kurzfristig auf den Modus „Jeder-gegen-Jeden“ umgestellt.

In Summe 21 torreiche und faire Spiele– am Ende hieß es:  FSV ERLANGEN Bruck (1.+2. Platz) sowie JFG Wendelstein auf dem 3. Platz.

Alle Ergebnisse zu finden unter  https://www.meinturnierplan.de/exec.php?rid=Li1UFKvUC-mY

 

Direkt im Anschluss begrüßte die U13 / Jg. 2007 ihre Gäste, mit dabei ASV Fürth / SpVgg Ansbach / TV 1848 Erlangen / TSV Altenfurt Nbg / SK Heuchling / SV Wacker Nürnberg sowie JFG Nördlicher Landkreis. Jede Mannschaft hatte im Modus „Gold-/Silber-Runde“ die Möglichkeit, sich in jeweils 5 Spielen zu messen.

Am Ende konnte sich die SpVgg Ansbach vor dem Team des TV 1848 Erlangen sowie FSV Erlangen Bruck durchsetzen.

Alle Ergebnisse zu finden unter https://www.meinturnierplan.de/exec.php?rid=7Ifz--m3jXil

 

Zum Abschluss des Wochenendes dann

-          am Sonntag 5.1. ab 09:30Uhr das Turnier des Jahrgang U11/2009 (siehe Bericht vom 5.1.20 / Ergebnisse unter https://www.meinturnierplan.de/exec.php?rid=QFUhn1mQNFF6)

sowie

-          am Montag 6.1. ab 09:30Uhr das Traditionelle 28. Brucker 'Drei Königs'-Hallenfußballturnier (Berichte vom 6. sowie 8. Jan – jeweils zu finden auf der FSV Homepage)

 

In Summe waren alle 4 Jugend-Turniere eine „RUNDE Sache“ und wir freuen uns schon auf eine Wiederholung...

Zu guter Letzt noch was für die Statistiker:

1 Verein FSV ERLANGEN Bruck mit engagierten Eltern und Trainern/Betreuern

hat über 

3 Tage @Emmy Noether Sporthalle Erlangen für in Summe

4 Jahrgänge mit 7 Mannschaften des FSV ERLANGEN BRUCK

gegen

25 Gastmannschaften aus dem Kreis und darüber hinaus

77 Spiele mit maximal 231 zu vergebenen Punkten organisiert !!!

 

In Summe sahen WIR ALLE 315 Tore dabei „nur“ 10 gelbe Karten + keine rote Karte sowie keine ernsthaft verletzten Spieler.

>> Eine TOLLE gemeinschaftliche LEISTUNG <<

 

Die 279 Spieler sowie das Organisationsteam bedanken sich herzlich bei ca. 350 Zuschauer sowie den unzähligen Helfern und Helferinnen ---  Ein großer DANK an Alle für die gezeigte Sportsfairness ---

Das OrganisationsTeam

Michael Kaden / Tuhan Özdemir / Milenko Duvancic / Jörg Stege