Newsübersicht aller Jugendmannschaften


Brucker U15 zieht ohne Punkteverlust in die HKM Endrunde ein
25. Januar 2019 - Volker Händel

Auch die Zwischenrunde bestand man mit Bravour. Am Ende musste man unglücklicherweise doch ein Gegentor hinnehmen. 16:1 war diesmal am Ende die Tordifferenz. Die Mannschaft zieht mit einer Gesamttordifferenz von 57:1 Toren ein.
In der Endrunde treffen wir u. a. auf:

SC Eltersdorf
ATSV Erlangen
SV Weilersbach

Wir freuen uns über viele Zuschauer am Samstag, 26.01 um 14 Uhr in Baiersdorf. Schließlich wollen wir unseren Titel Hallenkreismeister verteidigen!


U9-1-Junioren holen Platz 4 in Stadeln
20. Januar 2019 - Jens Luber
Im Julius-Hirsch-Sportzentrum in Fürth konnte unser Team nicht voll überzeugen und holte Platz 4.
Aufgrund des Torverhältnisses belegte man nach der Vorrunde Platz 2 in der Gruppe und zog in das Halbfinale ein. Dort wartete die erste Mannschaft des Gastgebers. Zwei tolle Mannschaften trafen hier aufeinander. Hohes Tempo und eine Mega-Stimmung in der Halle sorgte für ein Hammer-Halbfinale. Leider unterlag man hier mit 1:0. Im Spiel um Platz 3 war dann die Luft etwas raus und man verlor mit 2:1. Nun gilt es weiter fleißig zu trainieren um manche Dinge zu verfeinern.
 
Das Einlagespiel bei diesem Turnier bestritten unsere G-Junioren gegen den MTV Stadeln. Leider Unterlagen diese, trotz großem anfeuern der F1-Junioren, mit 2:0. Spaß und Freude hatten sie trotzdem und wurden sogar mit einer Medaille belohnt. SUPER.
 
Ein großes Dankeschön an den MTV Stadeln für das tolle Turnier in einer super Halle.

IMG-20190119-WA0003.jpg

Die Freude war trotzdem groß.


2009er Jungs qualifizieren sich für die Zwischenrunde der E1
20. Januar 2019 - Jörg Stege

Zur dritten Vorrunde der E1 HKM traten Jojo, Yannik, Ole, Hassan, Noah, Alex und als Verstärkung unser 2008er Luis in Spardorf an.

Im ersten Spiel trafen wir auf Spardorf. Leider ging der Gegner nach einem Fehler schnell in Führung, was das ganze Spiel nicht einfacher machte, aber die Jungs blieben bei ihrer Linie und erzielten ein schön herausgespieltes Tor zu 1:1 Ausgleich. Es gab noch einige Chancen auf beiden Seiten und das Spiel endete mit einem gerechten Remis. 

Im zweiten Spiel stand uns Adelsdorf gegenüber. Dieses Spiel dominierten unsere Jungs durch selbstbewusstes Auftreten und sehenswerte Spielzüge. Leider trafen wir nur einmal ins Tor, den Pfosten dagegen häufiger. Gegen Ende konnte sich dann auch unser Keeper auszeichnen und 1:0 Sieg sichern.

Im dritten Spiel trafen wir auf den TV Erlangen. Dieser Gegner war die mit Abstand beste Mannschaft des Turniers. Zu Beginn hielten wir gut gegen und konnten durch einen Konter sogar in Führung gehen. Anschließend stemmten sich die Jungs vorbildlich gegen die Angriffe der TVer. Mit ein wenig Glück und starken Paraden war es ein enges Match. Leider reichte es am Ende nicht ganz und wir zogen mit 1:2 knapp den Kürzeren.

Im der letzten Begegnung gegen Hausen zeigte unser Team noch einmal hervorragenden Hallenfußball. Schnell und direkt wurde übers Feld kombiniert und es wurden 3 schöne Treffer erzielt. Das 3:0 war als Endergebnis hochverdient.

Fazit: Mit einer erneuten sehr ordentliche Leistung konnten unsere Jungs vollkommen verdient die Zwischenrunde erreichen. Dies hatten wir vor Beginn der Hallenrunde nicht unbedingt erwarten können. Prima Männer! 

Alles was jetzt noch folgt, ist die absolute Zugabe. 


Kurzer Rückblick der U15 Hallensaison
17. Januar 2019 - Volker Händel

Im Dezember & Januar standen einige Hallenturniere an. Weitestgehend konnten wir tolle Ergebnisse erzielen. Die Mannschaft gewann die gutbesetzten Turniere von SVG-Steinachgrund, der SG Quelle Fürth und bei Schweinfurt 05. In Manching belegten wir den 2. Platz. Am letzten Wochenende belegte das Team von Mario in Emskirchen den 3. Platz.
Die HKM-Vorrunde schließen wir mit 8 Siegen und einem Torverhältnis von 41:0 ab. Die Zwischenrunde findet kommendes Wochenende statt.

Die HKM-Runde der C2/2 spielte auch die U15. Hier steht die 2. Vorrunde ebenfalls kommendes Wochenende an.


3. Platz für 2009er Team in He?dorf
14. Januar 2019 - Jörg Stege

Zum Heßdorfer Nightmasters trat unser Team im U11 Turnier am Sonntag Nachmittag in der Vorrunde gegen die Gegner aus Heßdorf, Weilersbach und Großdechsendorf an.
Das erste Spiel gegen Heßdorf war geprägt von großer Unsicherheit und teilweise haarsträubenden Abwehrfehlern. Somit verloren wir am Ende mit 2:4. Im nächsten Match gegen Weilersbach trat unser Team sehr viel konzentrierter auf und konnte verdient mit 2:0 siegen. Zum Abschluss der Vorrunde standen uns die Dechsendorfer gegenüber und es wurde wiederum sehr unkonzentriert agiert. Wir verloren das Spiel mit 2:3.
Am Ende der Vorrunde belegten wir mit viel Glück den zweiten Rang und waren somit für das Halbfinale qualifiziert.
Im Halbfinalspiel trafen wir auf das gute Team aus Niederndorf. In diesem Match waren wir lange gleichwertig und hatten auch die eine oder andere gute Gelegenheit. Am Ende siegte aber Niederndorf mit 0:2.
Somit trafen wir im letzten Spiel um Platz 3 wieder auf Heßdorf. In diesem Spiel konnten wir uns für die Niederlage der Vorrunde rehabilitieren und zeigte sehr schöne Angriffe. In der Abwehr allerdings halfen wir dem Gegner auch in diesem Spiel kräftig. Wir gewannen das Spiel verdient mit 4:3 und durften somit als Dritter vom Platz gehen. Turniersieger wurde das Team aus Niederndorf durch einen Sieg im Finale gegen Spardorf.
Fazit: Unser Team zeigte eine über das ganze Turnier sehr durchwachsene Leistung. Starken Aktionen im Angriff folgten teilweise slapstickartige Fehler in der Abwehr. Das sollte sich schnell ändern!